Horror Movie Challenge: Tag 8 – Bester ausländischer Horrorfilm

Auch wenn mich jetzt einige steinigen werden… mein liebster ausländischer bzw. asiatische Horrorfilmreihe ist Ju-On. Die Filmreihe geht von 2000 bis 2009 und von der Reihe gibt es auch ein Remake, das weniger eines ist sondern eher auf die Filmreihe aufbaut….

Die ersten Folgen der Ju-on-Reihe wurden aufgrund ihrer Popularität wurden sie durch Regisseur Takashi Shimizu als Kinofassungen neu verfilmt.

Ju-On: The Grudge ist der Nachfolgende Film in dieser Reihe und wohl einer der Bekanntesten Filme der Reihe (auch wenn man da gleich an das Remake denken muss – so erging es mir zumindest). Auch im Original fängt der Film mit einer Pflegebedürftigen alten Frau an, die in dem Haus lebt in dem die Familie Saeki lebte. Diese Familie ist der Hauptgrund des Spukes, denn der Ehemann Takeo Saeki hat seine Frau Kayako und die schwarze Katze der Familie grausam getötet und dann die Leiche von Kayako auf dem Dachboden, eingehüllt in einem Plastiksack, versteckt. Der Sohn Toshio konnte sich in einem Schrank im 2. Stockwerk des Hauses verstecken.

In einer alten Legende heißt es, wenn ein Mensch unter großem Groll stirbt, bleibt die Seele zurück und wird bis in alle Ewigkeit nach Erlösung streben. Jeder, der diesen Ort betritt, wird von dem Fluch erfasst und ist später tot oder verschwunden. (Diese Legende gibt es in abgewandelter Form übrigens in der Realität und ist Teil alter japanischer Legenden o.O)

Der Nachfolgende Film Ju-On: The Grudge 2 baut auf die ersten beiden Filme auf. Im verfluchten Haus wird eine Dokumentation gedreht – alles läuft Problemlos. Nach den Aufnahmen verschwinden alle Crewmitlglieder die an dem Dreh und der Produktion der Dokumentation beteiligt waren. Das einig gute: Die Moderatorin, die zum Zeitpunkt des Drehs schwanger war gebärt ein gesundes Kind… doch bei genauerem Hinsehen ist dieses Kind niemand anderes als Kayako Saeki… das erinnert mich irgendwie an die Buchreihe von The Ring xD

2009 wurden anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Reihe gleich 2 neue Filme (Ju-On: Shiroi Rojo und Kuroi Shojo) herausgebracht. Was genau in den Filmen vorkommt, weis ich noch nicht da ich diese noch nicht gesehen habe und sie nur in Japan und den USA herausgegeben worden sind… ob diese auch jemals in Deutschland erscheinen ist fraglich.

Dafür gibt es vom US-Amerikanischen Remake 3 Teile, wovon ich den dritten Teil auch tatsächlich gekauft habe… filmisch gesehen sind diese drei Teile gut gemacht, aber wenn man die Originalversionen gesehen hat, verlieren diese doch irgendwo ihren Reiz. Von daher kann ich euch empfehlen: schaut erst das Remake, dann das Original!

Werbeanzeigen

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 27. Februar 2014 in Challenge, Japan und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. For example, Actor Charlie Sheen used streaming video to advertise his personal
    brand, and streaming video is starting to become quite a good way to monetize on the talents.
    What no person does indeed is combine the two aspects and acquire fantastic results.

    Google has warned however, that it will be turning off non-user
    pages shortly.

  2. I’m really impressed with your writing skills as well as with the
    layout on your weblog. Is this a paid theme or did you customize it yourself?
    Anyway keep up the excellent quality writing, it is rare to
    see a nice blog like this one nowadays.

  1. Pingback: Kurzer Zwischenbericht | LittleBigAsia

  2. Pingback: Anime Challenge: bestes Artwork | the music box of a morbid wonderland

  3. Pingback: Halloween 2016: Tag 21 – Curse | the music box of a morbid wonderland

  4. Pingback: Halloween 2016: Tag 29 – Scream | the music box of a morbid wonderland

  5. Pingback: GAMERS – Level 21: beste Story | the music box of a morbid wonderland

  6. Pingback: #everydayishalloween Netflix | the music box of a morbid wonderland

Schreibe eine Antwort zu Social mediaplatform Instagram Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: