Reblog: Ich lebe in meinem eigenen Wunderland…

Mein alter Blog macht mir mal wieder Probleme und daher habe ich beschlossen alle Beiträge noch einmal zu überarbeiten und hier rein zu stellen, bevor ich nun endgültig meinen alten Blog lösche… das hat für neue Leser natürlich den Vorteil, dass ihr auch mal in anderes hineinschnuppern könnt ^^

Das Thema des heutigen Reblog habe ich am Freitag, 24. Januar 2014 aufgegriffen. Bis heute hat sich an der Gewaltbereitschaft der heutigen Jugend (das hört sich echt so an als wäre ich 50, nicht 22 Jahre alt o.O) bzw. der Grundschüler der Schule aus dem Nachbarort und auch anderen nichts geändert. Im Januar schrieb ich:

„Den einen Tag haut ein kleiner Erstklässler einem Mädchen mit voller Absicht einen Stock ins Auge rammt, nur weil sie ihm erklären will warum er mit dem Bus zur Schule fahren muss, den nächsten Tag wird dem Jungen fast die Kopfhaut weggerissen (so sah es zumindest aus), nur damit er sich in die Schlange stellt…
Ganz zu schweigen von diesen drei Geschwistern, die ich immer wieder sehe. Sie streiten sich jedes Mal um die vordersten Plätze in der Busschlange, wobei der mittlere der drei immer dem kürzeren zieht, denn wenn er es mal schafft erster zu sein, wird doch kurzerhand der Schulranzen auf die Straße gepfeffert. Und dies ist nur eine der harmlosen Dinge, die ich immer wieder auf neue beobachten darf. Es kam zwischen den dreien auch schon zu Prügeleien die so ausgingen das einer der Brüder wieder nach hause musste bzw. gleich zum Arzt auf der gegenüberliegenden Seite gehen konnte.“

Wenn Eltern anwesend sind, werden die Prügeleien von diesen immer noch gepflegt ignoriert, denn meistens haben die Eltern besseres  zu tun als um sich um Raufbolde zu kümmern. Im Januar konnte ich mir das Verhalten nicht erklären – inzwischen kann ich mir denken woher das kommt: RTL Niveau lässt grüßen sag ich da nur…

Ich finde es nach wie vor schrecklich, dass die Gesellschaft schwerwiegende Sachen toleriert, aber von Grund auf harmloses eben nicht. Es wird toleriert, dass man sich prügelt, Alkohol bis zur Vergiftung säuft, Drogen nimmt … eben all das was man im Nachmittagsprogramm zu sehen bekommt.
Was allerdings nicht toleriert wird, sind z.B. der schwarzen Szene anzugehören, sexuelle Orientierungen die nicht nach dem Adam-Eva Prinzip verlaufen oder auch vegane bzw. vegetarische Ernährung (und das obwohl das gerade im Trend liegt).

Na ja, ich werde mich jetzt an dieser Stelle einfach nicht weiter aufregen – ändern kann man an den Gesellschaftlichen Normen eh nichts. Für all die Leute, die wie ich nicht von der „normalen Gesellschaft“ akzeptiert werden bleibt eh nur die Möglichkeit sich eine eigene Gesellschaft neben der Gesellschaft zu bewahren… das dies nicht immer ganz einfach ist, steht auf einem anderen Blatt!

– – – – – – – – – – – – – – –

Anmerkung: Alle Einträge aus meinem alten Blog enthalten im Titel das „Reblog“, ich hoffe das macht alt eingesessenen Lesern etwas leichter ^.~

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 15. August 2014, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Naja was heißt toleriert….der Großteil der Gesellschaft wird stupides Rumgeprügel sicher auch nicht gutheißen und oder tolerieren.
    Kommt wohl auch auf die Gegenden an – hier wäre solches Verhalten wie bei dir geschildert bestimmt nicht ignoriert geblieben,
    Und ganz ehrlich – wieso greifst DU in diesen Situationen nicht ein?

    „Was allerdings nicht toleriert wird, sind z.B. der schwarzen Szene anzugehören, sexuelle Orientierungen die nicht nach dem Adam-Eva Prinzip verlaufen oder auch vegane bzw. vegetarische Ernährung (und das obwohl das gerade im Trend liegt).“
    -In meiner Welt habe ich auch mit diesen Punkten keinerlei Probleme.
    Gothic-Sein ist doch seit „BILD titelt – WGT so sexy und geil sind die Gruftis!“ & Co. relativ normal fürs Stinovolk.
    Wer die sexuelle Gesinnung nicht jedem auf die Nase bindet, wird auch wenig Probleme damit haben.
    Und Vegetarisch/Vegan-Sein ist doch wie gesagt auch voll im Trend…ich lebe seit Geburt vegetarisch und hatte nie Probleme, einzig Militanzveganer kann und will ich nicht tolerieren, aber das ist eine andere Geschichte..

    • Es stimmt, was die Toleranz angeht kommt es wohl darauf an, wo man lebt. Ich für meinen Teil lebe zwar nahe von Hamburg, aber immer noch so weit draußen das es sich um ein klassisches Dorf handelt.

      Und ich weis ja nicht was du für Erfahrungen mit dem Dorfleben hast, aber hier bekommt man ganz schnell raus welche sexuelle Orientierung man hat und wird dann gern mal wie ein Lebrakranker behandelt.
      Und auch wenn die BILD einiges raus gehauen hat, so das man als Grufti ganz entspannt auch ein paar Teile bei H&M o.ä. finden kann ändert hier nichts daran das etliche Menschen die Straßenseite wechseln, nur weil man schwarz trägt.

      Was das Veggi/Vegan angeht, bekommt man dort vor allem von eingesessenen „Allesfressern“ häufig einen reingewürgt – zumindest passiert mir das immer öfter. Und das obwohl mich nicht interessiert wie sich andere ernähren, schließlich ist jeder für sich selbst verantwortlich was das angeht.

      Und zum ersten Punkt: Das erste Mal als ich da eingeschritten bin wurde ich einfach mal so gebissen und als ich das kürzlich wieder versucht habe, musste ich leider feststellen, das diese Kinder größtenteils mehr Kraft haben als ich und mich kurzerhand aus dem Weg geschoben haben und weiter gemacht haben (was bei mir überhaupt kein Wunder ist). Das einzige was ich da bis dato erfolgreich machen konnte war ein Kind eben über die Straße zum Arzt zu bringen.

      Von daher habe ich es auch ehrlich gesagt aufgegeben dort noch einmal einzuschreiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: