Nach der Arbeit ins Mittelalter…

so hieß es am Samstag, da das MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum) mal wieder alle Spielleute, Gaukler, Elfen, Feen, düstere und andere Gestalten nach Öjendorf rief.

Und auch ich und meine Mom folgen jedes Jahr diesem Ruf… nur leider war es dieses Jahr etwas komplizierter als sonst, da ich zuvor noch arbeiten musste und erst gegen 18:30 Uhr auf dem Gelände war. Da hieß es dann für mich:

  • schnell in mein Outfit schlüpfen
  • Einen kurzen Überblick schaffen
  • allen die ich kenne und begegne kurz „hallo“ sagen
  • den Met Stand ansteuern und Nachtschwärmer kaufen
  • Ab zur Festival Bühne

An der Festivalbühne angekommen habe ich dann kurz meine Mom geparkt, denn ich wollte bei Omnia so weit wie möglich vorne stehen, hatte aber noch Hunger… nach Erfolgloser Suche und etlichen Komplimenten zu meinem Outfit habe ich dann mit meiner Mom die Plätze getauscht und dann begann auch schon der Auftritt der Band – bzw. erstmal der Soundcheck, den es sich wirklich lohnt anzuschauen!

Es war ein absolut toller Auftritt und anschließend wurde dann der Merchandise Stand geplündert :3

Ansonsten habe ich nicht viel dieses Jahr vom MPS mitbekommen… und trotz der ganzen Komplimente zu meinem Outfit habe ich keine Zeit gefunden Fotos zu machen oder machen zu lassen. Das einzige Foto auf dem ich mit drauf bin seht ihr hier drüber …

Nächstes Jahr wird sich auf jeden Fall frei genommen! Dann kann ich auch viel mehr erleben und Freunde treffen ^^

Gegen 1 Uhr auf dem Weg zum spontan organisierten Schlafplatz (vielen Dank dafür!!) wurde es dann noch wissenschaftlich, wie ihr bei Corpus et Anima nachlesen könnt…

Heute habe ich zum Glück noch frei, morgen gehts dann wieder zurück in den Alltag – und es gibt noch jede Menge zu tun.

Also sei euch allen ein schönen Tag gewünscht und so ^^

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 8. September 2014 in Alltagsschwarz, Musik und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: