Blogbattle no. 17 – Sucht

Werden die Themen immer anspruchsvoller oder bleibt meine Kreativität neuerdings auf der Strecke? Also was schreibt man zum Thema Sucht? Wenn man Tante Google zum Thema befragt, bekommt man etliche Seiten um mit Drogensucht klar zu kommen, vorgeschlagen. Schaut man in den Duden, so bekommt man die Erklärung, dass mit Sucht eine Abhängigkeit von einem bestimmten Genuss- und/oder Rauschmittel ist. Aber genau so kann es ein gesteigertes Verlangen nach etwas sein.

Außerdem schlägt der Duden als Synonyme noch  Abhängigkeit, Hörigkeit, Laster, Schwäche, schwacher/wunder Punkt, Süchtigkeit, Unfreiheit, Besessenheit, Drang, Durst, Hang, Hunger, Leidenschaft, Neigung, Passion, Trieb, Verlangen und Manie vor. 

Mit diesen Informationen komme ich aber auch nur spärlich weiter, also quäle ich weiter mein Hirn mit dem Schlagwort Sucht. Viel mehr als ein kleines Brainstorming kommt nicht dabei herum.

Die Sucht mischt (oft im negativen Sinne) auch noch bei anderen Worten, als die vom Duden vorgeschlagenen mit z.B. bei der Magersucht. Diese wird mir immer öfter angedichtet und es gibt auch einige Spezis, die der Meinung sind das ich definitiv unter dieser Sucht leide da ich es vehement abstreite. Außerdem esse ich nicht gern auswärts bzw. bei anderen, was bei meiner bereits mehrmals erwähnten Knoblauch Allergie wohl nachvollzogen werden kann.

Was ich aber immer und überall essen kann, ist Schokolade – vor allem Zartbitterschokolade! Und in Zusammenhang mit dieser mag ich sogar die schwarz/braune Plörre namens Kaffee. Ich will jetzt nicht über Kaffee herziehen, da dieser ebenso wie Schokolade zu den Genussmitteln gehört, die süchtig machen können und bei letzterem kann ich von mir behaupten gern süchtig nach zu sein. Außerdem trinke ich im allgemeinen keinen Kaffee, aber auch ich hab manchmal solch Tage, da kann ich das Coffein gut gebrauchen(◎ー◎;)

Eine weitere Ausnahme zum Thema Kaffee ist außerdem noch der Soja Cappuccino von Alnatura (siehe Bild). Diesen habe ich knapp vor einem Jahr durch nette Bekanntschaften die ich auf dem Mera Luna machte entdeckt.

Ich persönlich finde den äußerst lecker, aber mit einem Preis von 1.25€ stellt dieser Kaffee eine besondere Kleinigkeit dar, die ich mir nur selten gönne. Ja, als Azubi muss ich nach wie vor jeden Cent umdrehen, aber das tut jetzt nicht zur Sache.

Und ja, wem es aufgefallen ist: der Kaffee ist im Gegensatz zu vielen anderen Coffe to go Varianten Vegan, genau so wie Zartbitterschokolade. Keine Sorge, dieser Beitrag wird jetzt kein missionierender Beirag, jedoch passt das Thema Vegan (wenn man ein wenig um Ecken denkt) auch zum heutigen Stichwort. Schließlich ist Vegan sein Trend und es gibt nicht wenige Menschen auf der Welt, die wie Süchtige immer dem neuesten Trend nachjagen.

Ganz davon ab, das Vegan sein Trend ist, es gibt verdammt viele vegane Süßigkeiten, die durchaus Potential haben süchtig zu machen.

Genug aber jetzt vom Kaffee und Süßkram und einmal kurz zu zwei weiteren Worten, bei denen die Sucht mitmischt: Eifersucht und Sehnsucht. Beide Worte kommen einem bestimmt als erstes in Zusammenhang mit Beziehungen in den Sinn und beide Worte sind auf den ersten Blick negativ.

Zugegeben, zu viel Eifersucht sollte in einer gut laufenden Beziehung nicht vorhanden sein, aber so eine kleine Prise davon ist durchaus gesund – meiner Meinung nach. Bei der Sehnsucht verhält es sich ähnlich, zu viel kann dem Partner schnell ein einengendes Gefühl geben. Wenn die Sehnsucht von beiden allerdings gleichstark ist, fühlt man sich allein wenn der Partner nicht da ist. Aber ich denke allen die schon mal verliebt waren und eine Beziehung hatten oder haben, dürften genau wissen was ich meine…

Und da wir dieses Wochenende Pfingsten haben – für die Gruftis unter euch WGT Zeit -, werde ich dieses lange Wochenende eine Sucht stillen. Mit anderen Worten ich bin dieses Wochenende vor allem mit meinem Hamster beschäftigt und es könnte ein wenig  dauern bis ich die Beiträge meiner Mitstreiter bewerten kann…

Hier kommt ihr nun du den restlichen Teilnehmern der Sucht-Truppe:

Dark Lord
– Schakal
– Wetterschaf
– Sebastian
– Chelsea
– Justine

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 24. Mai 2015, in BlogBattle. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 7 Kommentare.

  1. Lach – ich HASSE diesen Capu 😀 Für mich schmeckt der eindeutig falsch … Aber da haben wir´s mal wieder : Jeder schmeckt anders !
    Ich geb dir eine 2 !

  2. Du hattest schon bessere 🙂 2

  3. Ging etwas schleppend los, wurde dann aber noch gut. Wobei ich Sehnsucht, zumindest in Maßen, nicht als negativ betrachten und sie auch nicht unbedingt (nur) einer Beziehung zuordnen würde. Ich gebe dir auch eine 2

  4. Zartbitterschokolade mag ich auch sehr gerne. Besonders die „Schwarze Herren-Schokolade.“ Gibt eine 2. 🙂

  5. Schleischwerbung 😦 War nicht dein Thema, hat man gemerkt. Von daher: 3

  1. Pingback: Das Ende vom Blogbattle | the music box of a morbid wonderland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: