Dienstagsgedudel: Lola Angst

Letzte Woche hab ich es doch glatt versäumt euch eine Band vor zu stellen. Heute gibt es mal wieder eine Wunschvorstellung, diesmal von der Band Lola Angst. Ich muss dazu sagen, dass dieser Wunsch von einem Freund kommt mit der Anmerkung, das er durch mich auf diese Band gekommen ist. Jedoch konnte ich mit dem Namen lange nichts anfangen, bis ich dann in den Tiefen meiner Musikbibiothek doch einen Titel gefunden habe…

Nun, Informationen über diese Band zu finden ist schwierig, wenn man wie ich Wiki gern vermeidet, denn alle Wege führen zur Facebookseite der Band – oder sollte ich eher sagen von dem Projekt? Denn hinter Lola Angst steht anscheinend nur einzelner Mann: Alexandar Goldmann.

Das Projekt feiert dieses  Jahr sein 10-jähriges Bestehen, was allem Anschein nach mit einem neuen Album gefeiert werden soll. Genaueres weis ich darüber leider nicht, da besagte FB-Seite nicht viel mehr her gibt. Außer das die Stimme der Band Blind Passengers, Rayner Schirner, bei Lola Angst als Produzent mitwirkt.

Übrigens, der Debutsong Am I Dead, ist auch der Song der sich auf meiner Festplatte findet. Dabei muss es sich aber um einen Webradiomitschnitt handeln, den ich mir noch nicht näher angehört habe, denn die Musik, die Lola Angst macht bzw. den Song finde ich persönlich absolut schrecklich und sowas von überhaupt nicht mein Geschmack.

Da es sich aber allgemein um sehr elektronische Musik handelt, kann ich durchaus verstehen, wenn andere Menschen aus der schwarzen Szene dieser Band mehr abgewinnen können. So heißt es, dass es auch schon gut besuchte Live-Auftritte beim Amphi, dem Mera Luna oder dem WGT gab.

Wie gesagt mein Geschmack ist es trotzdem nicht. Wer aber auf elektronisches steht, der sollte sich ein eigenes Bild verschaffen:

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 4. August 2015 in Musik und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: