Halloween Challenge: scariest Movie

HalloweenChallengeTag 20

Das ist mitunter einer der schwierigsten Tags dieser Challenge. Denn seitdem ich als junge Teenagerin die John Sinclair Kassetten meiner Mom, von ihr geschenkt bekommen habe, habe ich keine Alpträume mehr von Horrorfiguren. Und dieses Problem schließt auch Horrorfime mit ein. Diese sollen ja eigentlich die gruseligsten unter den Filmen sein.

Letztes Jahr habe ich ja schon mal etwas über mein Verhalten bei gruseligen Filmen schreiben sollen. Das ich auch da schon Probleme hatte etwas gescheites zu schreiben, habe ich ein 25 Minuten langes Video gepostet, welches zeigt das ich nicht die einzige bin, die beim Thema Horrorfilme abgestumpft bin.

Und diese Abgestumpftheit ist auch der Grund, warum Der letzte Exorzismus nach wie vor der letze Horrorfilm ist, den ich im Kino gesehen habe. Meine Meinung dazu könnt ihr im Beitrag lesen. bat_barHier kann man also fast schon sagen das Klischee lässt grüßen. Denn es heißt ja immer das jemand der 365 Tage im Jahr aussieht wie ein Überbleibsel der letzten Halloween Fete keine Angst vor Horrorfilmen hat.

Doch dieses Klischee wird nicht von jedem Grufti erfüllt – das beste Beispiel ist mein Hamster. Er ist generell kein Fan bzw. kein großer Fan von Horrorfilmen. Wenn man ihn fragen würde, könnte er sicherlich einen gruseligen Film benennen.

Wo wir gerade bei den Meinungen und Wahrnehmungen anderer sind, fühle ich mich gerade an Akte X erinnert. Als ich noch Fern gesehen habe und gerade meinen ersten eigenen Fernseher hatte, hat meine Mom mich ermahnt, niemals Akte X zu schauen. Warum? Ganz einfach sie wollte mich davor beschützen traumatische Alpträume zu bekommen, denn als sie in dem Alter war in dem ich zu der Zeit war, hat sie selbst davon tierische Alpträume bekommen.bat_barIch muss ja sagen, dass sich diese Warnung so sehr in mein Hirn gebrannt hat, das ich mich erst vorletzten Monat daran getraut habe mal in die Serie rein zu schauen… und war recht enttäuscht, denn  die Serie Doctor Who ist wesentlich gruseliger als Akte X. Gut, ich habe inzwischen auch schon mit Freuden Dexter oder American Horror Story verfolgt, die ebenfalls weitaus gruseliger sind.

Ach ja, ich habe ja eingangs erwähnt, das ich keine Alpträume mehr von Horrorfiguren habe… dafür habe ich ab und zu noch einen „Alptraum“ von Tine Wittler, wie sie ganz in der Manier der Fernsehduko Einsatz in 4 Wänden durch meine kleine Gruft rauscht und daraus ein Pink-weißes Hello Kitty Plüsch Paradies macht…. *schauder*

Man könnte also jetzt behaupten das besagte Fernsehdoku das gruseligste ist, was mir unter die Augen gekommen ist, aber zuerst einmal ist das ne Serie und kein Film und außerdem wird mir das keiner ernsthaft abnehmen, würde ich sowas behaupten.

 

 

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 20. Oktober 2015 in Challenge, Halloween und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: