Halloween Challenge: Challengers Chioce

HalloweenChallengeTag 22

Da ich heute frei entscheiden kann, über was ich schreibe, nehme ich mich einer unerledigten Aufgabe bzw. Frage aus der Challenge vom letzten Jahr an. Die Frage war: Hast du jemals ein Hexenbrett benutzt? Erfahrungen?

Meine Antwort darauf ist ganz einfach nein, weil meine Mom mich von klein auf vor solchen Sachen wie Gläser- und Tischerücken oder eben dem Hexenbrett gewarnt hat. Das ist auch der Grund, warum ich diese Frage nicht schon letztes Jahr beantwortet habe. Denn ich konnte mir beim besten Willen nicht erklären, warum meine Mom so extrem gegen Hexenbretter und co. war/ist.

Inzwischen habe ich die Lösung herausgefunden: Sie hält dies definitiv für Dinge aus dem Bereich der schwarzen Magie, die sie konsequent ablehnt. Nur um es einmal klar zu stellen, sie zählt alles zur schwarzen Magie, wodurch der Anwender wissentlich andere Menschen schadet bzw. schaden zufügen kann. Deshalb zählt sie auch die Voodoo Praktiken zur schwarzen Magie, obwohl das in meinen Augen noch einmal einen ganz eigenes Thema ist.tumblr_nd31zpMXNW1qkuwvto1_500

Ja, auch das Hexenbrett hat für mich wenig mit schwarzer Magie zu tun. Genau so wenig wie es ein lustiges Halloween Party Spiel ist. Wie ich darauf komme obwohl ich doch keinerlei Erfahrungen damit gemacht habe? Nun, das Hexenbrett oder auch Ouija, Witchboard oder Seelenschreiber genannt, wir meist von Spiritisten als ein Hilfsmittel, um mit Geistern und Geistwesen in Kontakt zu treten genutzt. Es ist sozusagen ein SMS Gerät für verstobene Seelen.
Geister und verstorbene Seelen haben in erster Linie nichts mit schwarzer oder weißer Magie zu tun. Sie sind in vielen Fällen außerdem weder gut noch böse. Denn den meisten sind die Menschen ziemlich gleichgültig, solange diese sie in Ruhe lassen.

Das Thema Geister ist an sich ja ein Thema, mit dem ich mich viel beschäftige, was nicht zuletzt an der großen Anzahl an Naturgeistern liegt, die sich in der Nähe von Moms Haus rumtreiben. Ihr dürft mich jetzt gern für bescheuert halten, aber bedenkt das ich, dadurch das ich in einer Wicca Familie aufgewachsen bin, eine etwas andere Sicht auf die Dinge habe…

Jedenfalls denke ich, das ich theoretisch ordentlich mit einem Hexenbrett umgehen könnte. Ausprobieren will ich es deswegen trotzdem nicht. Denn wie ich schon gesagt habe: Wir Menschen sind den Geisten meist egal – so lange sie in Ruhe gelassen werden. Wenn man also als „unwissender“ ein Hexenbrett benutzt, kann es sehr schnell passieren, das ausgerechnet ein Dämon oder ein garstiger Geist auf dieses antwortet – und schon hat man das Problem, welches häufig Erwähnung findet: Man wird ab dem Zeitpunkt regelmäßg heim gesucht und im schlimmsten Fall kann einem sogar etwas passieren, man kann also seelischen oder körperlichen Schaden erleiden.

Bei solchen Aussichten lasse ich lieber weiterhin die Finger davon, auch wenn ich das Ouija Motiv auf Kleidung und co. doch recht toll finde und ich mir seit einiger Zeit überlege, ob ich mir nicht auch sowas in der Richtung zulege:Auf dem Mera dieses Jahr habe ich relativ viele Klamotten mit dieser Thematik gesehen – scheint also momentan ein Trend zu sein, dem ich dann wohl aufgesessen wäre. Damit widerspreche ich mir noch nicht mal selbst, denn nur weil man das Motiv hübsch findet und selbst Kleidungsstücke, ja vielleicht sogar ein richtiges Hexenbrett, haben möchte, braucht man diese doch noch lange nicht „nutzen“. Also um irgendetwas an- bzw. herbei zu rufen…

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 22. Oktober 2015 in Challenge, Halloween und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Ich lasse von so etwas auch die Finger und rate das auch immer anderen! Also vor allem zum Spaß oder zur Unterhaltung sollte das nicht gemacht werden. Ich weiß nicht, ob ich das dann trotzdem in einem „Notfall“ versuchen würde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: