Montagsfrage – Gab es dieses Jahr für euch ein Buch/Bücher, das/die ihr als totalen Flop bezeichnen würdet?

Eigentlich wollte ich mal wieder etwas zum Wochenende schreiben, aber da heute Montag ist werde ich das wohl verschieben. Schließlich kann ich diese Mal wieder etwas zur Frage vom Buchfresserchen beitragen. 336f7-montagsfrage_bannerDie Antwort auf die Frage fällt mir diese Mal besonders leicht, denn es handelt sich um ein Buch, welches ich letzte Woche erst beendet habe zu lesen. Das Buch an sich ist sicherlich nicht schlecht, aber wenn man wie ich etwas völlig anderes erwartet und sich zusätzlich mit Altenpflege etwas auskennt (ich bin durch meine Mom da quasi ein gebranntes Kind), wird man wohl oder übel etwas enttäuscht werden. Darum ist der Roman Das Hau des Todes von Paul Cleave für mich auch ein Flopp gewesen.

Okay, ich muss zugeben in der Mitte des Buches wird es ein wenig interessanter, aber für mich war es recht schwierig sich bis dort hin vor zu kämpfen, denn man muss isch zuerst mit Theodore Tate, der vom Polizisten zum Detektiv zum Häftling und wieder Detektiv bzw. Polizist wurde, rum schlagen, der persönlich recht unsympathisch rüber kam. Auch Caléb Cole, der eine nicht minder wichtige Rolle in dem Roman spielt, kommt bis zur Mitte des Buches eher unbeholfen vor…

Jetzt habe ich den Roman aber genug „schlecht“ geredet, denn wie gesagt, wenn so übel wäre mir der gar nicht rüber gekommen, wenn ich nicht was völlig anderes erwartet hätte. Denn der Klappentext hat mir etwas völlig anderes versprochen, als es hier tatsächlich der Fall war. Darum werde ich diesen auch nicht erwähnen und bitte doch alle darum, die sich gern mit „klassischen“ Krimis beschäftigen, sich selbst einmal ein Bild zu machen. Denn für einen Neupreis von 9,99€ fürs Taschenbuch, ist der Schinken durchaus erschwinglich!

Mich würde jetzt nur noch interessieren, wie ihr meine Beiträge zu den Montagsfragen bis jetzt findet und ob ich vielleicht immer etwas dazu schreiben soll… Ich bin auf jeden Fall gespannt auf euer Feedback!

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 23. November 2015 in Montagsfrage und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: