Montagsfrage – Buchhandlungen vs. Online-Shop – wo kauft Ihr Eure Bücher ein?

Heute könnt ihr seit längerem mal wieder eine Montagsfrage hier lesen, denn dieses Mal habe ich wieder etwas zu Buchfresserchens Frage bei zu tragen… 336f7-montagsfrage_banner

Wie man am Titel schon erkennt geht es heute um Buchhandlungen und Online Shops. Und vielleicht ist es ja eine Art Berufskrankheit, denn ich versuche so oft wie Möglich in Geschäfte zu gehen, anstatt etwas online zu bestellen, was natürlich auch den Gang zur Buchhandlung mit einschließt.

Es kann aber auch sein, dass ich das meiner Mom zu verdanken habe, denn ich durfte bis zu meinem 18. Lebensjahr nichts online bestellen und wenn ich etwas haben wollte, hat meine Mom alles Menschenmögliche Versucht das ohne Internetbestellung ran zu bekommen. Eine Ausnahme war da die Bis(s) Buchreihe, die zu der Zeit als ich diese lesen wollte sehr schwer zu beschaffen war (die Bücher boomten gerade wegen der ersten Film-Umsetzung).

Im Laufe der Zeit gab es aber auch schon eins oder zwei weitere Ausnahmen, denn ich kaufe sehr vieles inzwischen Secondhand. Das gilt zwar überwiegend für Lolita Kleider und co. aber seitdem der Kleiderkorb auch eine Flohmarkt Funktion hat (und somit quasi Kleiderkreisel und die Tauschothek zusammengelegt hat), finde ich auch ab und an Bücher, die selbst Thalia nicht mehr an den Laden bekommt zu super günstigen Preisen.

Ja, ihr habt richtig gelesen, die Buchhandlung in meiner Nähe ist eine von vielen Thalia Fialen und ich bin sicher, das ihr versteht, warum ich auch nichts dagegen habe vor Ort Bücher zu bestellen. Denn im Normalfall ist das Bestellte Buch schon am Folgetag da. So schnell ist sonst kein Online Shop, ich glaube noch nicht mal der von Thalia selbst!

Ergo ist es also auch kein Wunder, das ich die Buchhandlung vor ziehe. Nur das Stöbern dort ist gefährlich für den Geldbeutel, da man vor Ort ein viel besseren Eindruck von den Büchern bekommt, als wenn man sie online bestellt…

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 1. Februar 2016 in Montagsfrage und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Auch wenn ich den Service von Amazon sehr gut und praktisch finde, versuche ich gerade bei Büchern, die örtlichen Händer zu unterstützen. Das nimmt teilweise interessante Formen an: Ich suche bei einem Buchhändler vor Ort nach möglichen Geschenken, schaue mir später auf Amazon die Bewertungen an bis ich einen Geschenkkanditaten habe, und kaufe dann das Buch im Laden. Passt bei mir aber auch gerade deswegen gut, weil ich sowohl „zu Hause“ als auch auf der Arbeit, Buchhändler in Laufnähe habe 🙂

    • Oh, ja kurios wirds bei mir auch manchmal, besonders wenn mir Freunde Bücher empfehlen. Dann schau ich nämlich erst im Internet nach ob die Bücherei das hat, gehe dann da hin um es mir aus zu leihen und wenns mir dann gut gefallen hat, dann gehe ich zu Thalia und kaufe bzw. bestelle das Buch dort 😀

  2. Ich mag Thalia auch 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: