Anime Challenge: Bestes JRPG

cooltext117614132246700Tag 49

In Anbetracht der Tatsache, dass es letzen Freitag schon um Games ging, kommt es mir irgendwie so vor, als sollte ich doch bei der „Gamer Girl Challenge“ zu der ich auf Instagram eingeladen worden bin, mitmachen. Nun, da ich aber momentan genug Challenges habe, wird das wohl noch ne Weile dauern, bis ich an noch einer teilnehme ^^“

So nun aber zurück zum Thema JRPG! Davon gibt es ja eine ganze Menge und es ist sicherlich auch nicht verwunderlich, dass dieses Game-Genre zu meinen liebsten Genres (neben „Hack and Slash“), gehört. Und wer sich bei Steam ein wenig umschaut, der wird auch eine Menge an JRPGs finden. Allen voran sind hier natürlich die Spiele aus dem Final Fantasy Universum. Ich möchte mal zu Recht behaupten, das Final Fantasy zu den bekanntesten, erfolgreichsten und beliebtesten Spielen aus dem JRPG Bereich zählt.

Da diese Challenge Aufgabe aber eher wenig mit Anime zu tun hat, möchte ich euch heute das Spiel zeigen, mit dem das (Konsolen)zocken angefangen hat. Ich rede von dem 1995 für Super Nintendo erschienenen Spiel Illusion of Time.

In dem Spiel ist man der kleine Junge Will und muss Angangs einen Botengang zum König erledigen, der sich allerdingsbetrogen fühlt und einen dann in den Kerker steckt. Ab da ist es sozusagen die Aufgabe von Will mithilfe von Gaia, der Flöte des Vaters und einigen Kräften, die in ihm schlummern, die Welt vor dem Untergang durch einen Kometen zu retten.

Während des Spiels bereist man dann auch noch ganz nebenbei alte Inka-Tempel, das Gebiet der Chinesischen Mauer, Angkor Wat, ägyptische Pyramiden oder den Turm zu Babel. Warum man diese Orte bereist, wird einem spätestens klar, wenn man sich den japanischen Originaltitel anschaut. Der lautet nämlich ガイア幻想紀 (Gaia Gensōki) und bedeutet ins Deutsche übersetzt „Aufzeichnungen der Illusion von Gaia“. Warum das Spiel nun Illusion of Time heißt, kann man sich denken, denn der eigentliche Wortlaut des Titels hört sich eher nach einem Dokumentarfilm an als nach einem JRPG.

Warum Dokumentarfilm? Nun wer in der Schule aufgepasst hat, der wird sicher irgendwann aufgeschnappt haben, dass Gaia eine andere Bezeichnung für Erde ist, welche auch im Logo des Spiels zu erkennen ist…

Generell scheinen JRPGs in dem Zeitraum in dem auch dieses Spiel erschienen ist, sich viel mit der Erde beschäftigt zu haben, so z.B. auch das Spiel Terranigma, bei welchem man von der Unterwelt aus die Erde rettet. Zu dem Spiel habe ich vor einiger Zeit auch mal ein Lets Play angefangen, welches aktuell allerdings pausiert, da ich dafür erst technisch ein wenig aufrüsten muss.

Sollte ich es dann trotzdem irgendwann schaffen das LP zu beenden, habe ich auch vor, von Illusion of Time eines zu machen. Sollte sich da was tun, halte ich euch natürlich via Facebook und Twitter auf dem Laufenden.Normalerweise würde ich euch an dieser Stelle ja einen Trailer von Illusion of Time zeigen, allerdings scheint es so als wären Trailer damals noch nicht so present gewesen zu sein oder das Spiel ist einfach zu alt für einen Trailer…. dennoch kann ich es euch nur wärmstens empfehlen! Und auch wenn es vielleicht einige nicht mögen, so bleibt es doch immer meine Nr. 1 unter den JRPGs, denn es hat meine Kindheit doch schon sehr geprägt!

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 8. April 2016 in Anime Challenge, Games, Japan und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: