Anime Challenge: Das beste und das schlechteste Anime Ende

cooltext117614132246700Tag 54 & Tag 55

Ja, ich habe schon wieder ein paar Freitage mit dieser Challenge ausfallen lassen, darum lege ich diese jetzt auch ein wenig zusammen. Da kommt es mir dann auch ganz recht, dass diese beiden Tage sich echt gut ergänzen! Allerdings werde ich aber nicht aus dem Nähkästchen plaudern und euch detailliert die Enden der beiden nun folgenden Anime erzählen, denn wie bei den Filmvorstellungen gilt bei mir immer noch: bildet euch eure eigene Meinung!

 Der Anime mit dem besten Ende

Da es verdammt viele Anime gibt, die ein gutes Ende haben, war es für mich nicht ganz so leicht da  nur einen heraus zu suchen. So hat Wolf’s Rain zum Beispiel ein super trauriges aber auch geniales Ende, genau so wie nahezu jeder Film vom Studio Ghibli. Jedoch habe ich, wie man an den Links schon sieht, diese beiden Dinge bereits in der Challenge erwähnt. Also wird es mal Zeit für einen anderen Anime!

Darum habe ich Soul Eater herausgesucht, ein Anime der nicht nur ein geniales Ende bietet, sondern auch eine gelungene Mischung aus Comedy, Horror und Action! Und das Ende, so viel verrate ich euch, ist anders als man es erwartet aber episch! Als kleinen Vorgeschmack hier das erste Opening des Anime:

Der Anime mit dem schlechtesten Ende

Hier habe ich mich viel einfacher für einen Anime entscheiden können, denn es fiel mir gleich Highschool of the Dead ein. In der Zeit in der ich mich weniger mit Anime beschäftigt habe, also zwischen 2011 und 2012 scheint dieser Anime ganz schön gehyped worden zu sein, denn ich sah gefühlt jeden zweiten mit einem T-Shirt des Anime rumlaufen.

Jedenfalls habe ich dann vor ca. einem halben Jahr dann auch endlich mal die Zeit gefunden den Anime zu schauen und wurde irgendwie total enttäuscht! Denn im Grunde genommen geht es darin nur um Zombies und Fanservice und ein richtiges Ende hat der Anime auch nicht! Zumindest saß ich da, habe das Ende gesehen und dachte mir: „Wie? Wars das jetzt? Warum?“

Nach einigen Recherchen habe ich dann herausgefunden, dass der Anime anscheinend wirklich mitten in der Story aufhört, einfach so, und dass man, wenn man das wirkliche Ende erfahren will den Manga lesen muss…. ich mein okay, das könnte man jetzt Marketing nennen, aber mal im Ernst: Wenn der Anime schon so blöde rüber kommt, wieso soll ich mir dann den Manga kaufen?

Das einzige, was ich ganz okay fand, war der Zeichenstil des Anime (aber auch da gibts bessere). Auch hier habe ich euch mal das Opening raus gesucht, damit ihr euch ein eigenes Bild machen könnt:

 

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 27. Mai 2016, in Anime Challenge. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: