#‎365LifestyleLolitaChallenge‬: Die 31. Woche (Tag 213 – 219)

Am heutigen Sonntag ist für meinen Hamster und mich bereits Abreisetag vom Mera Luna (aber erst heute Abend gegen 23 Uhr), also kommt sicherlich bald mein Resumee zum diesjährigen Festival. Da wir heute aber auch Sonntag haben, steht wieder die LLC ins Haus. Zwar sind

3915e-365lolitachallenge

Darum wünsche ich euch dieses Mal viel Spaß bei der LLC!

Tag 213: Stelle ein Outfit zusammen, dass deine liebse Jahreszeit zum Thema hat.
Das Problem bei dieser Aufgabe ist, dass ich zwar  Outfits passend zu Jahreszeiten zusammenstellen kann, diese aber allesamt keine Lolita Outfits sind. In Sachen Lolita bin ich eben immer noch sehr eingeschränkt, was Farben angeht. Deshalb hoffe ich auf Halloween, denn dann gibt es generell bei Stoffeläden meist nette Stoffe die zu diesem Fest passen und dann werde ich mir auch ein Halloween Lolita Kleid nähen – was dann thematisch ein Herbstkleid wäre.

Tag 214: probiere eine kleine Änderung deiner täglichen Routine.
Im Moment habe ich kaum Routinen in meinem täglichen Ablauf und jeder Tag beginnt schon irgendwie anders. Darum finde ich die Idee mal wieder etwas mehr Routine rein zu bringen, eigentlich gar nicht so schlecht! In Angriff nehmen werde ich das allerdings erst ab Montag bzw. Dienstag, wenn ich dann wieder daheim bin!

Tag 215: Zeichne das Outfit, dass du am liebsten getragen hast.
Ich würde euch ja jetzt gerne ein Foto von meinem Mera Outfit von gestern zeigen, da das mein aktuell aufwendigstes und auch schönste Lolita Outfit ist, was ich selbst genäht habe, aber da ich wie gesagt noch auf dem Festival zugange bin, kann ich euch keine neuen Bilder hochladen.

Dafür zeige ich eich dann aber ein weiteres Lieblingsoutfit, nämlich mein Doctor Who Outfit, welches ich auf der CisaiiCon dieses Jahres schon getragen und euch auch kurz danach schon gezeigt habe.

wp-1465214047218.jpg

Ich weis, das ist nichts gezeichnetes, aber wie ich zum Zeichnen stehe habe ich euch schon oft genug erklärt und das werde ich auch in Zukunft nicht mehr weiter erklären.

Tag 216: Teile einen Lolita Blog, welchen du empfiehlst.
Hier fällt mir nur einer ein. Nämlich der von ~*~ Lolita goes bad ~*~, durch den ich übrigens auch entschlossen habe an dieser Challenge teil zu nehmen.

Generell lese ich gar nicht so viele Lolita Blogs, muss ich gestehen und so aus dem Stehgreif fällt mir auch nur noch ein weiter ein, dem ich durch diese Challenge ab und an einen Besuch abstatte, in der Hoffnung dort irgenwann auch mal wieder was neues zu lesen. Der Titel dieses zweiten Blogs lautet: The Bloody Tea Party.

Tag 217: Kommentiere einen Lolita Blog Posting.
Wie gerade erwähnt, lese ich nur sehr wenige Lolita Blogs und wenn ich dann was interessant finde, dann kommentiere ich das auch. Das mache ich aber bei allen Blogs, egal ob nun Lolita Blog oder nicht. Jedoch bin ich, was Kommentare angeht, aktuell auf Facebook ein wenig aktiver… denn es scheint ein Sommerloch bei vielen Blogs zu geben o.O

Tag 218: Lerne die Regeln eines neuen Kartenspiels.
Ihr müsst wissen, dass ich bereits viele Kartenspiele spiele. Darunter befinden sich natürlich Magic, Yugioh und Pokémon, sowie unbekanntere Kartenspiele wie Duel Masters, Winx und Naruto. Das alles sind Kartenspiele, die man in den meisten Fällen noch real am Tisch und nicht am PC zockt.

Aber es gibt auch Kartenspiele, die man am PC spielt. So zum Beispiel das Gwent, das Kartenspiel aus The Witcher 3. Dieses bekommt nämlich gerade eine eigene Plattform, sprich es wird ein eigenständiges Spiel draus gemacht, was ich persönlich nicht nur richtig toll finde, nein ich kann es kaum erwarten, dass es endlich raus kommt. Aktuell kann man sich nämlich vorerst nur für die Closed Beta anmelden, was heißt, dass ich noch sehnsüchtigst darauf warten muss einen Key zu bekommen un es vor Veröffentlichung bereist spielen zu konnen (drückt mir dafür mal die Daumen ^^).

Tag 219: Höre dir einen neuen Komponisten an.
Die meisten Komponisten, die man so kennt bzw. die einem so in den Sinn kommen, sind sehr wahrscheinlich die „alten Knochen“ Wie Mozart, Bach und Chopin. Gerade letzt genanntes hat es mir persönlich unheimlich angetan, was heißt das bei mir öfters mal eines von Chopins Liedern bei uns in der Bude zu hören ist… meistens wenn mein Hamster nicht zu hause ist, denn ihn kann man mit klassischer Musik selten begeistern.

Jemanden neues zu finden ist bei den Größen ist gar nicht so einfach, dennoch musste ich gleich an eine noch sehr unbekannte Künstlerin gedacht, die ich euch deswegen wohl am Dienstag genauer vorstellen werde. Ihr Name ist Jules Marie,  gut sie ist jetzt keine klassische Komponistin, aber ich mag ihre Musik trotzdem gerne! Hier mal das Musikvideo zu dem Song Chronic Conformity:

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 14. August 2016, in Challenge, Lolita. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: