Anime Challenge: Shōjo Anime

cooltext117614132246700Tag 78

Das heutige Genre ist der Gegenpart zum Shōnen Genre von letzer Woche. Shōjo  (jap. 少女漫画) richtet sich geziehlt anMädchen im Alter von etwa sechs bis achtzehn Jahren.  Der Zeichenstil ist meist sehr filigran und thematisch gehen Shōjo Anime meistens um irgendwelche Liebesgeschichten. Was mir auch noch aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Figuren gerne mal sehr dünn gezeichnet werden wie zum Beispiel bei einem der bekanntesten Shōjo Anime NANA. Diesen wollte ich euch eigentlich heute vor stellen, aber ich habe es bis heute nicht geschafft den Anime zu beenden (ich hänge irgendwo auf der Hälfte des 47 Folgen langen Animes).

Doch ich habe einen anderen Anime für euch parat, nämlich パラダイス・キス (Paradise Kiss), der aus der Feder der Ai Yazawa stammt, die auch NANA zeichnete.

In dem Anime geht es um Yukari und das Designerteam ParaKiss, welches komplett aus einer Gruppe von Modestudenten besteht, die nur einen Traum haben: Sich einen Namen in den Straßen Tokyos zu machen. Yukari hingegen ist eine Schülerin, die auf eine Elite High School geht. Ihr ganzes Leben besteht darin zur Schule oder zur Nachhilfe zu gehen, so wie es ihr ihre Eltern befehlen. Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aufeinander treffen, als Yukari von ParaKiss gefragt wird, ob sie nicht ihr Model für die Modenschau, die von der Yazawa Kunst Schule ausgetragen wird, werden wolle.  Am Anfang ist es Yukari unangenehm und peinlich, aber als sie Jouji trifft, der seine Träume verwirklicht, ändert sie ihre Meinung und will nun selbst ihren eigenen Traum in die Tat umsetzen. Obwohl sie Probleme mit Joujis komischer Art hat, fühlt sie sich aber immer mehr zu ihm hingezogen und taucht vollends in die Welt der Mode ein.

Ich persönlich finde den Anime richtig toll auch wenn einige Stimmen behaupten, dass der Anime eher für Fans von Germanys Next Topmodel und ähnlichen Formaten geeignet ist. Das soll unter anderem daran liegen, dass Paradise Kiss erst versucht eine andere Seite der brutalen Modewelt zu zeigen aber am Ende doch wieder zeigt, dass ein schönes Gesicht wichtiger ist, als der Mensch dahinter. Und auch wenn ich kein Fan von Germanys Next Topmodel und co. bin, so finde ich die Entwicklung der Story gar nicht so verkehrt.

Denn ich sehe das nämlich so: Am Anfang steht der Traum von ParaKiss und am Ende kommt die große, böse Modeindustire. Und wahrscheinlich ist das auch eher der Grund warum ich den Anime so mag. Schließlich arbeite ich an einem sehr ähnlichen Traum wie die Modestudenten in diesem Anime…

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 30. September 2016, in Anime Challenge. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: