Halloween 2016: Tag 14 – Orange

halloween-banners-vector-2 - KopieOrange ist eine der Farben, wenn man an Halloween denkt! Zumindest geht mir das so, schließlich ist der Kürbis orange und auch das Blätterwerk der Bäume färbt sich im Oktober so langsam in dieser Farbe ein. Leider ist das aber auch schon alles was mir bei der Farbe Orange  in Bezug auf Halloween einfällt.

Darum ist das Thema,  welches ich mir für heute raus gesucht habe vielleicht etwas weit her geholt. Heute möchte ich euch nämlich ein wenig die Aura Farben näher bringen.

Rot
Rot ist die Farbe der Energie und der körperlichen Aktivität. Diese Farbe symbolisiert die Kraft des Lebens. Je kräftiger das Rot der Aura ist, desto geerdeter ist der Mensch und hat einen starken Bezug zu materiellen Dingen.  Genau so steht derjenige aber auch mit beiden Beinen fest im Leben. Und als wäre das nicht schon genug, weist diese Aurafarbe auf große Leidenschaft und eine gut ausgeprägte Sexualität hin.

Die Farbe kann aber auch negative Eigenschaften mit sich bringen. so neigt ein Mensch mit zu stark ausgeprägter roter Aura auch mal dazu ein Leben auf der Überholspur zu führen.Auch der Bezug zu sich selbst kann der Mensch mit einer solchen Aura verlieren. Des weiteren kann die Farbe auch für  Egoismus, Gier, Ungeduld, Wut, Aggression, Hass und innerer Unruhe stehen.

Orange
Orange ist die Farbe der Kreativität, Spontanität, Vitalität, des Humors und der extrovertierten Lebensfreude. Je kräftiger diese Farbe ist, desto unabhängiger  und selbständiger ist der Mensch. er verfügt über eine tiefe Einsicht und instinktive Weisheit, löst sich schon früh von Eltern und Familie um eigene Wege zu gehen und führt seine Sexualität nicht in erster Linie um Nachwuchs in die Welt zu setzten, sonder aus purem Spaß an der Lust.

Die Farbe deutet auf sehr viel Energie hin, was auch ins negative umschlagen kann, denn zu viel Energie macht den Menschen ruhe- und rastlos. Im schlimmsten Fall kann sich das später sogar einerseits in Hysterie und andererseits in Depressionen äußern. Ist fir farbe nur ganz blass neigt der Mensch zur Abhängigkeit und ist Unfähig eigene Entscheidungen zu treffen.  In besonderen Lebenssituationen kann es auch zu Schock- und Traumaerlebnissen kommen.

Gelb
Gelb repräsentiert erworbenes und gelerntes Wissen sowie Intellekt. Diese Farbe ist energetisch und aktiv. Desweiteren besteht oft ein starkes Bedürfnis nach Kommunikation, Kontakt und Bewegung. Informationen werden von dem Mensch mit ausgeprägt gelber Aura leichter und mühelos aufgenommen. Die Aufmerksamkeit ist stark und kann durch vielerlei Reize stark stimuliert werden.

Es kann durch eine Reizüberflutung aber auch dazu kommen, dass der Mensch mit der gelben Aura zu Oberflächlichkeit und Ziellosigkeit neigt. Dadurch kommt dieser nie zur Ruhe, fängt tausende Sachen an und beendet keine davon. Das wiederum wirkt auf andere als sei dieser Mensch zerstreut und desorientiert.

Grün
Grün ist die Farbe der Erdung, der Natur, des Wachstums, der Fruchtbarkeit und der Selbstakzeptanz. Ein Mensch mit einer stark ausgeprägten, grünen Aura strahlen immer Freude, Glück und Liebe aus, obendrein sind sie sehr Harmoniebedürftig. Sicherheit und Erdverbundenheit können hier unterstützend wirken und so ist dieser Mensch gut in der Lage ist, seine Reserven zu regenerieren.

Wo Erdung in ein Übermaß umschlägt, also das Grün der Aura sehr dunkel ist,  kann Gier und Eifersucht, Neid und Selbstbezogenheit entstehen. Die damit selbstauferlegten Grenzen und Mauern können dann dafür sorgen, dass der eigene Horizontnicht erweitert wird.

Blau
Blau ist die Farbe der Kommunikation, Empfindung und Einfühlung. Eine blaue Aura kann auf andere Menschen beruhigend wirken aber es kann auch auf andere so wirken als sei man zurückgezogen und kühl. Trotzdem ist ein Mensch mit einer angenehmen blauen Aura ehrlich und treu. Auch Ehrlichkeit und Integrität können hervorstechende Eigenschaften sein. Sie verstehen es, diplomatisch zwischen Konfliktparteien zu vermitteln.

Eine gestörte blaue Aura kann sich in eine ungehemmten Redefluss ausdrücken.  Wenn das Blau der Aura sehr blass wirkt, dann kann es aber auch das genaue Gegenteil bewirken, nämlich dass der Mensch so gut wue gar nicht redet oder zu einem Sprachfehler neigt. Auch das Harmoniebedürfnis kann dadurch ins negative geraten und zu ausgeprägt sein.

Violett
Meine Lieblingsfarbe signalisiert bei einer starker Ausprägung, dass man einen  sehr sensiblen und sensitiven Menschen vor sich hat. Dieser spürt meist schnell Energien und nimmt Schwingungen häufig so gut wahr, dass diesem hellseherische Fähigkeiten nachgesagt werden können.  Daher spielen spirituelle Dinge wie z.B. Meditation oder religöse Praxis in seinem Leben eine große Rolle.

Unter Umständen neigt solch ein Mensch zu Schwierigkeiten mit der eher materiellen Seite des Lebens und der damit verbundenen Durchsetzung. Es kann dann auch zu Tagträumerei und im schlimmsten Fall auch zur Weltflucht führen.

Magenta
Ein Mensch mit einer magentafarbenen Aura  ist spirituell bereits spirituell sehr hoch entwickelt und haben einen ausgeprägten Sinn für Liebe und sind sehr Hilfsbereit. Einigen Quellen zufolge kann die Energie der magentafarbenen Aura mit  der Energie verglchen werden die Jesus Christus eigen gewesen sein soll. Diese Behauptung ist in meinen Augen jedoch Auslegungssache und kommt ganz darauf an, wie sehr man persönlich das Auralesen mit dem christlichen Glauben verbinden mag – für mich ist es nur wieder ein weiterer Beweis für die Übernahme des Themas durch die Kirche.

Im negativen Sinne kann es unter Umständen schwer fallen, den eigenen Lebenssinn zu finden und zu verfolgen. Außerdem kann eine zu starke Ausprägung dieser Farbe dazu führen, dass der Mensch mit einer solchen Aura eine ungesunde Hilfbereitschaft, bis hin zur völligen Selbstaufgabe, an den Tag legt.

cooltext200594914224945
Auf der spirituellen Ebene deutet die Farbe Weiß ein sehr hohes Energieniveau an, was unmittelbar mit Licht und Erleuchtung in Verbindung steht. Menschen mit einer rein weißen Aura sind extrem selten und werden von stark gläubigen Menschen, die durch einen besonderen Umstand, plötzlich Auren sehen können, als Engel wahr genommen.

Das Bedürfnis nach Freiheit, welches bei dieser Aurafarbe oft auftaucht,  kann sich im negativen Fall in eine Flucht und Sucht nach Unverbindlichkeit ausweiten. Außerdem kann der Mensch mit einer starken, weißen Aura zu Verhaltensaufälligkeiten oder Emotionslosigkeit neigen.

Schwarz
Die schwarze Aura steht laut meinen Quellen immer nur fürs Schlechte und negative. Es heißt sogar dass eine rein schwarze Aura nicht möglich sei, da der Mensch mit solch einer Aura dann praktisch tot sei. Doch ich bin nicht ganz von dieser Aussage überzeugt. Schließlich bringt jede mögliche Aurafarbe gute und negative Eigenschaften mit. Denkt man darüber ein enig nach, kommt es einem doch komisch vor, dass nur schwarz absolut keine positiven Eigenschaften hat….

bat_bar

Ein 100% gesunder und ausgeglichener Mensch hat meist von jeder Farbe einen gewissen Anteil in seiner Aura, einfarbige Auren sind äußerst selten, da diese ja auch Rückschlüsse auf die charakterliche Entwicklung schließen lässt. Desweiteren wird sich die Aura im Laufe des Lebens und aufgrund der Erfahrungen, die gemacht werden, immer mal wieder verändern und bleibt nie gleich. Das sind jetzt einige Eckpunkte der Theorie, soweit ich das verstanden habe. Denn was das Thema Aurenlesen angeht, stehe ich elbst quasi noch ziemlich am Anfang.

Das heißt, es kann durchaus noch passieren, das es zu diesem Thema in Zukunft mehr in meinem Blog zu lesen gibt. Was haltet ihr denn so von dem Thema? Schreibt es mir doch mal in die Kommentare!

Habt ihr einen eigenen Blogeintrag zum Thema Orange, dann verlinkt ihn mir doch mit Hilfe des blauen frosches. Oder ladet doch ein Foto auf Instagram hoch, mit dem Hashtag #ichishalloween16

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 14. Oktober 2016, in Challenge, Halloween, Wicca. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: