Montagsfrage – Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten?

Nach gut zwei Wochen (unfreiwilliger) Blogpause, melde ich mich heute mit einer Montagsfrage vom Buchfresserchen zurück, die ich ja auch seit längerem nicht mehr angegangen bin. Warum das so ist, lag mitunter daran das ich nicht genau wusste, was ich zu der jeweiligen Aufgabe schreiben sollte und….

336f7-montagsfrage_banner

Ja, heute geht es um die Bücher, die ich dieses Jahr alles gelesen habe und da muss ich sagen, dass ich seitdem ich mit meinem Hamster zusammen wohne, recht wenig gelesen habe. Sprich wo ich vorher ne Woche für nen dicken Schmöker brauchte, so brauche ich aktuell gut ein halbes Jahr. :s

Genau das spiegelt sich auch irgendwie in diesem Blog wieder, denn ich habe dieses Jahr bis jetzt allein das Buch Phantasmagoria vorgestellt, welches auch zu meinen Favoriten gehört. 9780738711911bMan kann in dem zugehörigen Beitrag auch lesen, warum. Denn für mich ist es ein wichtiges Arbeitsbuch für die Tarotkarten, die ich mit dem Buch erhalten habe.

Heute geht es allerdings nicht nur um die Anzahl der Bücher die man gelesen hat, sondern auch um 3 Favoriten des Jahres und auch wenn ich nur ein Buch vorgestellt habe, habe ich dann doch noch ein paar mehr Bücher gelesen. Unter anderem eines von meinem Lieblingsautor Dirk Bernemannn. Nämlich das 142 Seiten starke Buch Vom Aushalten ausfallender Umarmungen. Dieses Buch liebe ich, weil es vom Stil her fast nahtlos an die wohl bekanntesten Werke von ihm ( Ich habe die Unschuld Kotzen sehen 1 -3) anschließt. Doch allzu viel will ich jetzt hier nicht darüber schreiben, denn ich will diesem Buch einen eigenen Rezensionsbeitrag widmen, wenn ich die Zeit dafür finde.

Bevor ich aber zum letzten Favoriten des Jahres komme, musste ich doch fststellen, das ich dieses Jahr im Vergleich zu sonst unglaublich viele englischsprachige Bücher gelesen habe. Darunter zum Beispiel Vampyre Sanguinomicon: The Lexicon of the Living Vampire von Father Sebastiaan. Auch dieses Buch ist ein sehr spezielles Buch, auf das ich vorerst nicht weiter eingehe, es sei denn ihr wollt mehr darüber wissen.

Desweiteren habe ich auch ein wenig in Wicca: A Year and a Day: 366 Days of Spiritual Practice in the Craft of the Wise von Timothy Roderick rein gelesen (das ist also nummer 3 der englischen Bücher). Doch auch dazu kann und will ich noch nicht viel sagen, denn ich möchte mich nächstes Jahr sehr intensiv mit dem Buch auseinander setzen und das Ganze dann auch mit meinem Blog bzw. meinem YouTube Kanal verknüpfen. Was da genau kommen wird, werde ich euch noch früh genug verraten. ^^

Aber nun genug davon, kommen wir zu meinem 3. Favoriten dieses Jahres! Und das ist, wie man hier schon sehen kann Das Erste Horn. Das Geheimnis von Askir 01 vom Autor Richard Schwartz. Dieses Buch bzw. die Buchreihe, die dahinter steckt wurde mir von einem guten Kumpel nahe gelegt udn auch wenn ich mich Anfangs irgendwie ein wenig schwer tat mit dem Schreibstil des Autors, bin ich dankbar für diese Empfehlung! Doch auch hierzu wird es, wen ich Zeit finde eine ausführliche Review geben. Dennoch kann ich schon mal so viel sagen: Wer Fantasy Romanreihen mag, der wird sicher mit diesem Buch bzw. der Reihe gut etwas anfangen können.

Ich hoffe mal, das ich wirklich bald mal dazu komme wieder mehr Bücher zu lesen und diese dann auch hier im Blog vor zu stellen, denn irgendwo fehlt mir das schon ein bisschen, muss ich gestehen ^^“ Aber bevor ich hier euch noch mehr vorheule wie wenig ich doch gelesen habe, schließe ich den Beitrag für heute ab und freue mich über Kommentare von euch!

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 14. November 2016, in Montagsfrage. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Huhu,

    oh ja, „Das erste Horn“ war super, habe ich auch vor Jahren gelesen. Jetzt bin ich gerade beim zweiten Zyklus, „Die Götterkriege“. 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Elli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: