Archiv für den Tag 20. November 2016

Sonntagsfüller: Wochenrückblich #15

Wer heute einen Beitrag zur 365 Lifestyle Lolita Challenge erwartet hat, den muss ich leider enttäuschen, denn Lace a la Mode hat zuletzt am 16. Oktober eine Aufgabe zu dieser Challenge hochgeladen. Und selbst als ich sie angeschrieben habe, ob die letzten 76 Tage noch veröffentlicht werden, habe ich keine Antwort bekommen. Entweder ist sie seitdem zu beschäftigt oder Facebook hat mal wieder Probleme oder sie hat die Challenge wirklich abgebrochen. Sollte letzteres wirklich er Fall sein, finde ich persönlich das sehr schade.

Darum habe ich den Sonntagsfüller mal wieder ausgegragen, zu welchem ich zuletzt vor über einem Jahr etwas geschrieben habe, genauer gesagt habe ich zuletzt am 16.08.2015 einen Sonntagsfüller veröffentlicht. Ich hoffe das ist okay für euch, bis ich etwas neues gefunden habe, für den Sonntag. ^^

bat_bar

 

Gesehen:
Wer Donnerstag hier im Blog reingeschaut hat, der weis, das ich mir für die diesjährige „Vampirfilm“ Vorstellung den zweiten Teil der Twillight Saga reingezwängt habe. Die anderen Filme der Reihe stehen zwar auch noch auf meiner Liste, jedoch wird es wieder erstmal ne Weile dauern, bis ich die anfasse.

Da ich diese Woche außerdem immer noch alleine zu hause war, habe ich viel Zeit gehabt YouTube Videos zu schauen. Darunter viele Videos meines lieblings Let’s Players Bruugar.

Außerdem habe ich mir ganze 3 Staffeln der britischen Show Supersize Vs. Superskinny angeschaut. In der Serie geht es darum, dass stark übergewichtige Menschen für fünf Tage (unter ärztlicher Aufsicht) ihre Essgewohnheiten mit stark untergewichtigen Menschen tauschen und dadurch eben diese überdenken. Außerdem zeigt sie Show die Gefahren von Über- und Untergewicht auf – Stichwort: Fettleibigkeit und Magersucht.  Normalerweise schaue ich mir solche Shows ja nicht an, aber ich fand es erschreckend, dass ich mir die Menschen angeschaut habe, die dort als Magersucht gefährdet bzw. untergewichtig vorgestellt werden, und ich häufig gedacht habe: „Die Person sieht doch gar nicht untergewichtig aus!“

Diese Erkenntnis macht mir irgendwo zu schaffen, denn mir wurde schon sehr oft in meinem Leben nachgesagt, das ich eine gestörte Wahrnehmung hätte und/oder Magersüchtig wäre. Klar habe ich mit einem Gewicht, welches seit Jahren zwischen 45 kg und 50 kg pendelt nicht gerade ein gesundes Gewicht, aber dennoch habe ich die Anschuldigungen immer von mir geschoben (und mir danach ne Pizza schmecken lassen o.ä.)….

Gelesen:
Diese Woche habe ich zum 3. Mal das Buch Vampyr-Tugenden – Die roten Schleier durch gelesen. Aber nicht weil ich es so toll finde, sondern weil ich schon eine ganze Weile versuche das Buch hier im Blog vor zu stellen und weis nicht genau wie ich das anstellen soll. Denn es ist eines der Bücher zum Thema Vampirismus, die aus Sicht des Autors Father Sebastiaan, ein wenig tiefer gehen. Doch Father Sebastiaans Ansichten sind innerhalb der Vampyr Szene das, was für den ottonormalen Menschen die Twillight Saga ist: Entweder liebt oder hasst man diese. Doch ich will nicht zu viel verraten, denn ich hoffe es nächste Woche endlich mal zu schaffen, euch das Buch vor zu stellen.

Gehört:
Wenn ich recht überlege, scheint meine Playlist diese Woche ein wenig depressiv anzumuten. Dabei gehts mir allerdings recht gut, auch wenn ich meinen Hamster schrecklich vermisst habe! Aber macht euch doch selbst ein Bild von den drei Songs die ich diese Woche am meisten gehört habe:

Gespielt:
Laut Steam waren es diese Woche God Eater Resurrection, Final Fantasy TYPE-0 HD, Final Fantasx IX und Sims 3, die ich diese Woche gespielt habe. Ich muss zugeben, dass gerade erstgenanntes Spiel mich letzte Woche geradezu gefesselt hat. Doch aktuell komme ich mit einer Mission nicht weiter, weshalb ich auch wieder andere Spiele spiele. Doch dass es vier diese Woche waren, hab ich gar nicht mit bekommen ^^“

Gegessen und getrunken:
Da die eingangs erwähnte Show solch ein Eindruck hinterlassen hat bei mir, habe ich mal genau aufgeschrieben was ich diese Woche so gegessen habe. Wenn euch das interessiert, kann ich euch das gerne als Kommentar posten. Mein Highlight dieser Woche war aber der gekochte Brokkoli in  Bechamel-Sauce mit Reis und als Nachtisch selbst gemachtes Eis aus Soja Joghurt, gefrorenen Beeren und Banane. Im Gegensatz zu vielem anderen was ich so esse, habe ich dieses Mal davon kein Foto auf Instagram hochgeladen, sondern das Essen einfach so gegessen. ^^

Beim den Getränken bin ich trotz der App Aqualert, die mich ans Trinken erinnern soll (da ich kein Durstgefühl habe) nur auf insgesamt 5,4 Liter gekommen diese Woche, was bedeutet, das mir ungefähr die Hälfte an dem was ich errechneter Weise trinken soll fehlt. Das ist nicht wirklich gut, was aber mitunter auch daran lag, dass ich die App mehrmals überhört habe diese Woche… ich gelobe aber Besserung!

Getan:
Abgesehen vom Üblichen, Sprich Haushalt und Nähen, habe ich diese Woche, während die oben erwähnte Show nebenbei lief, ein wenig an der Überarbeiteten Version des Final Fantasy Tischrollenspels gearbeitet. Denn bei unserer Pen&Paper Runde bin ich diejenige die das leitet – experimenteller Weise, denn das Ganze ist nach wie vor eine Fan-Made Version, welche nach wie vor bearbeitet und verbessert wird. Somit könnte man unsere Runde als „Alpa Tester“ bezeichnen *lacht*

Gedacht:
Meine Gedanken sind die Woche überwiegend bei meinem Hamster gewesen und eben auch bei der nun schon zig mal erwähnten Show…

Geärgert:
Durch ein dämliches Versehen gepaart mit schlechter Laune, weil ich meine Kopfhörer verloren habe, habe ich mein Kanji und Kana Lexikon demoliert… und nachdem ich danach nur sauer auf mich selbst war, habe ich es so gut es ging wieder geklebt. Was mich jede Menge Tesafilm und ne Stunde Puzzeln gekostet hat. Und ja, ich bin immer noch sauer darüber, dass ich das kleben musste!!!

Gekauft:
Am Samstag hab ich noch ein paar Lebensmittel gekauft, ansonsten habe ich eher was verkauft – nämlich ne Sammelkarte im Steam Store. xD

Geplant:
Nächste Woche ist mein Geburtstag und da meine Lieblingsband Unzucht genau auf meinem Geburtstag in Hamburg ist, werden mein Hamster und ich natürlich dort hin fahren! Außerdem habe ich geplant ein paar Näharbeiten zu beenden und evtl. bei meiner Mom und bei meiner Oma vorbei zu schauen, wenn es unsere Zeit zulässt – oder besser, wenn mein Hamster nun nach insgesamt 4 Wochen USA nächste Woche Urlaub bekommt oder nicht.

bat_bar

Das war mein Beitrag für heute. Wenn ihr eine Idee habt, womit ich zukünftige Sonntage füllen kann, dann schreibt es mir gern in die Kommentare! Und sollte die LLC doch wieder aufgerollt werden, werde ich natürlich die fehlenden Tage trotzdem nachliefern (also auch wenn sich für Sonntags ein neues Thema findet).

Werbeanzeigen