100 x Anime – Ein Fazit zur Anime Challenge

cooltext117614132246700

Wie Versprochen gibt es heute ein Fazit zur Anime Challenge, die ich am 1. Mai 2015 gestartet habe. Und ich muss sagen, dass die 100 Tage bzw. Schlagworte wirklich viel waren… fast schon zu viel, denn auch wenn ich die ersten 30 Fragen noch Spaß daran hatte und ich mich auch gefreut habe ein paar Blogbeiträge auch einfach so vorbereiten zu können, ohne das ich groß dran arbeiten musste. Das ist bis heute anders beim Filmdonnerstag oder dem Dienstagsgedudel.

Langjährige Leser unter euch wird es sicher auch aufgefallen sein, dass ich zwischendurch wirklich so meine Probleme hatte der Challenge gerecht zu werden. Das lag wohl unter anderem auch daran, dass ich die Challenge so in die Länge gezogen habe. Denn im Vergleich dazu hatte ich z.B. ab und zu zwar keine Zeit für die 365 Lifestyle Lolita Challenge, habe aber die ganze Zeit über die diese lief acht Spaß daran – und das obwohl es augenscheinlich wesentlich mehr Tage gab als bei der Anime Challenge – ich hoffe ich hab mich da verständlich ausgedrückt.

Da ich nun ja keine Blog Challenge mehr laufen habe, könnt ihr mir wieder Vorschläge machen, was ich denn als nächstes für eine Challenge machen soll. Allerdings werde ich, sollte es wieder dazu kommen, dass ich mit einem Challenge Typ quasi zugeschmissen werde, dieses Mal dann auswürfeln, welche ich mache, anstatt die alle zusammen zu legen.

Alles in allem bin ich inzwischen ehrlich gesagt recht froh, dass die große Anime Challenge nun vorbei ist und freue mich sehr darauf ab Februar mit etwas neuem durch starten zu können.

Ihr könnt mir ja gerne eure Meinung zur Challenge da lassen, ich bin gespannt auf eure Meinungen! ^^

Advertisements

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 28. Januar 2017, in Anime Challenge. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Ersteinmal Respekt, dass du die Challenge gemacht hast. Ich finde es immer schwierig regelmäßig zu schreiben. Also gerade, wenn man seinen Blog nicht hauptberuflich betreibt. Ich bin gespannt, was du findest, habe aber aktuell keine Ideen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: