Archiv für den Tag 18. Juni 2017

Witches‘ Circle Challenge: Witchy Roots

Wer meinem Blog bzw. dieser Challenge schon folgt, der wird schon gelesen haben, dass Wicca und Witchcraft ein besonderer Teil meiner Familientradition ist. Und ich inzwischen die 4. oder 5. Generation stelle, was definitiv darauf hin deutet, dass in unserer Familie ältere Strömungen vorherrschen, denn die Wicca Traditionen sind ca. um 1920 rum von Gerald Gardner begründet worden.

Okay, meine Mom ist stark vom Christentum beeinflusst, aber ich denke, das ist in Ordnung, solange ich diesen Weg nicht genau so gehen muss, wie sie es tut. Und mir hat meine Mom immer den Freiraum gelassen, mich für einen eigenen Weg zu entscheiden.

Und ich weiß auch, dass wir einige Zigeuner-Vorfahren haben, aber ich habe keinen Familienstammbaum auf dem Papier, um da genauer nach zu schauen, was ich an sich irgendwo auch schade finde, allerdings ist so ne professionelle Ahnenforschung viel zu teuer, weshalb ich nur damit arbeiten kann, was ich weiß. Aber es ist schon genug um mich irgendwo stolz zu machen, Teil dieser Familie zu sein, auch wenn einige menschlich nicht so toll sind und ich immer wieder sagen kann: „Wer meine Familie hat, der braucht keine Feinde mehr!“ aber das ist ein anderes Thema, was hier nicht her gehört…