Archiv für den Tag 10. Oktober 2018

#everydayishalloween Decoration

In meiner WG bin ich so der Klischee Grufti, heißt nicht nur, dass ich nahezu immer Schwarz trage und düstere Musik höre, sondern auch dass mein Zimmer sehr Gruftig aussieht und da ist es schwierig die „normale Deko“ von der Halloween Deko zu unterscheiden.

Besonders wenn man überlegt, dass ich auch noch Fledermäuse sammel, aktuell bin ich bei 35 Stück, wie eine meiner Mitbewohnerinnen und ich kürzlich mal zusammengezählt haben. Darum „hängen“ hier überall welche rum. Nach gründlichem hin und her überlegen und Suchen habe ich dann auch mal das Deko Teil gefunden, was definitiv dieses Jahr zu meiner Halloween Deko gehört, nämlich der Grabstein, der vorgestern mit auf dem Bild von meinen Stiefeln zu sehen war. Diesen habe ich dann mal gefilmt und auf Instagram hochgeladen, da das ein schreiender Grabstein ist (hier).

Weitere Deko kann man dann nur noch auf und an meinem Altar sehen, denn es ist ja nicht nur Halloween, sondern es steht ja auch Samhain vor der Tür, eines der wichtigsten Jahreskreisfeste von Wicca, Hexen und co.

zugegeben, seit ich in diese Hexen-WG gezogen bin, ist mein Altar ziemlich gewachsen, denn vorher war es nur die Baumscheibe, die da jetzt zentral drauf steht… aber das hat mir nur noch mehr Platz geboten für Fake Spinnenweben, die ich da überall verteilt habe, um dem einen düsteren, langsam „sterbenden“ Touch zu geben.

Hier nochmal ein colseup von der Baumscheibe:

Ich wage zu behaupten, dass man auch hier wieder meine besondere Liebe zu Halloween erkennen kann. An dieser Stelle sei gesagt: Ja, ich kenne einige Leute, die sich drüber aufregen, dass ich immer wieder Halloween sage (auch im Zusammenhang mit Samhain), aber ich mag das Wort und damit können mehr Leute was anfangen!

Was sagt ihr so zu meiner Deko? Und wie dekoriert ihr denn so? Lasst mich das gerne wissen!

Advertisements