Sonntagsfüller: Wochenrückblick #19

Jetzt sind es 3 Tage, die ich nichts geschrieben habe in meinem Blog und man könnte behaupten, dass mein Vorhaben, jeden Tag zu bloggen gescheitert ist. Aber so schnell lass ich mich nicht unterkriegen und das hier einreißen. Darum kommt heute hier der Sonntagsfüller, der auch erklären dürfte, warum ich die letzten 3 Tage ausfallen lassen habe und morgen gegen 22 Uhr kommt dann wie gewohnt meine Antwort zur Montagsfrage.

Gesehen

Ich habe ja nicht nur Netflix, sondern auch Amazon Prime und da hab ich es echt gefeiert, als ich gesehen hab, dass Buffy – im Bann der Dämonen in Prime enthalten ist. Die Serie hab ich als Teenager echt geliebt und das war neben Supernatural und Ghost in the Shell die einzige Existenzberechtigung für meinen eigenen Fernseher. Daher hab ich die Serie die Woche über quasi durchgesuchtet, soweit ich Zeit hatte (bin jetzt bei Staffel 3 von 7). Außerdem hab ich entgegen der Planung, mit meiner besseren Hälfte Star Wars zu gucken lieber den Tag mit ihm zuhause verbracht und Jumanji und Rampage auf Netflix geschaut.

Gespielt

Zählt Keyboard spielen da auch? Ich weiß es nicht, aber euch schon wieder Final Fantasy XIV Online um die Ohren zu hauen wäre ja langweilig (trotzdem hab ich das hiermit schon wieder getan). Außerdem hat meine bessere Hälfte mir gesagt, dass ich eben mehr Keyboard spielen muss, wenn ich mal so gut werden will wie er – und er ist selbst noch lange nicht perfekt….

Gelesen

Ich hab das Buch Der Fluch der Schwestern jetzt zur Hälfte durch und liege damit verdammt gut in der Zeit und dann hab ich auch noch ein paar Bücher in petto für die Challenge an der ich ja dieses Jahr teilnehme.

Gehört

Diese Woche hab ich vor allem One Ok Rock und D’espairsRay gehört und bei der Party gestern lief auch Musik, da kann ich aber nicht sagen was lief, denn ich war mit anderen Dingen beschäftigt ^^“

Gegessen und getrunken

Da ich besuch von meiner besseren Hälfte gehabt habe, hab ich mir mal den Luxus gegönnt, Pizza zu machen (die von Veganz ist ziemlich teuer) und dann auch noch Essen zu bestellen  (vegane Avocado Maki bei Asia-Kitchen). Ansosnten war da diese Woche nichts besonderes dabei, sprich ich hab die restliche Woche viel Obst und veganen Joghurt gegessen. Getrunken hab ich auch wieder meistens Energy oder Kaffee… und da soll nochmal einer sagen Vegan ist immer gesund xD

Getan

Diese Woche war Inventur auf der Arbeit, weshalb ich da bis zum Wochenende alles an Energie rein gesteckt habe, die ich hatte, war trotzdem beim Japanisch Kurs und am Wochenende kam dann meine bessere Hälfte aus Paderborn zu besuch, was auch der Hauptgrund war, weshalb ich jetzt 3 Tage lang nichts gebloggt hatte. Bei so einer Fernbeziehung nutzt man ide gemeinsame Zeit viel mehr als alles andere.

Gedacht

Gedacht hab ich viel, vor allem an die Arbeit, an meine bessere Hälfte, Japanisch Vokabeln und daran, dass ich mein Zimmer wieder dringend ausmisten muss, so ein 13qm Zimmer erfordert doch so einiges an „logistischem Geschick“, gerade wenn man so viele Sachen hat wie ich.

Geärgert

Es gibt viel zu viele Dinge in meinem Leben, die mich ärgern. Zum Beispiel dass ich momentan 1000 Mal lieber auf der Arbeit bin, als zuhause. Mich ärgert es auch einfach, das nur vor mich hin existiere und damit anecke. Aber ich werde darum nicht aufhören, meine bessere Hälfte zu sehen oder mir Sachen zu kaufen, die ich mir leisten kann. Außerdem ärgert es mich, dass es mir hier in der WG nicht allein so meh geht und ich da nicht viel helfen kann.

Gekauft

Ich hab durch das gerade genannte echt ein schlechtes Gewissen, weil ich Geld für Essen, Karten für die SinInSane (Fetisch Party in Hamburg), Piercingringe für meine Snakebites und Tageskontaktlinsen, augegeben habe. Außerdem hab ich mir durch Medimops jetzt tatsächlich fast die komplette Buchreihe der Chronik der Unsterblichen von Hohlbein kaufen können – bei 10cent pro Buch konnte ich nicht neine sagen!

Geplant

Arbeiten, Japanisch und mich mit meiner WG rumschlagen, steht für nächste Woche auf dem Plan und ja leider muss ich die Streits hier in der WG schon planen, da ich immer damit rechnen muss oder kann, dass ich auf den Deckel bekomme, nur weil ich eben arbeite und zum Kurs gehe. Außerdem Hab ich jetzt eine Hexen Schülerin, die ich von Grundauf aufbauen kann, bzw. bei der ich bei null anfange und ihr mein Wissen Stück für Stück vermitteln kann. Darum sind ab morgen auch kleine „Unterrichtsstunden“ geplant, für tägliche Magie, die ich speziell auf meine Schülerin abgestimmt habe. Wenn ich was allgemeineres habe, teile ich das dann auch mit euch gern.

 

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 19. Januar 2020, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: