Valentinstag

Singles wollen am 14. Februar am liebsten mit Steinen auf verliebte Pärchen schmeißen, Männer kaufen tonnenweise Rosen und Schokolade und Wikipedia sagt dazu:

Auch in Deutschland gehören Blumen nach wie vor zu den häufigsten Geschenken am Valentinstag.[46] Allein zum Valentinstag 2018 transportierte die Lufthansa Cargo 800 Tonnen roter Rosen nach Deutschland.

Also ist der Valentinstag ein kommerzieller Tag des Einzelhandels? Oder kann man das Ganze irgendwie als historisches Brauchtum abtun? Ja und und Nein. Angeblich geht das Fest auf irgendeinen Heiligen der christlichen Kirche zurück. Da hab ich aber keine Ahnung von, weil Kirche und ich werden keine Freunde mehr. Bei den Wicca und magisch arbeitenden Personen hat dieser Tag soweit ich weiß auch keine große Bedeutung, auch wenn gefühlt in jedem Basic Buch zum Thema Wicca irgendwo mindestens 1 Liebeszauber enthalten ist.

Ich persönlich finde es auch ein Unding, dass Liebeszauber immer zur weißen Magie gezählt werden… aber das ist ein anderes Thema! Zurück zum Valentinstag. Ich bin inzwischen zwar wieder glücklich vergeben, aber trotzdem feiere ich den Valentinstag nicht (Was gut ist, für die Arbeit, so kann ich Freitag den ganzen Tag durchpowern). Für mich ist der Valentinstag eben Komerz-Kram und auch wenn ich die japanische Art und Weise, wie der Valentinstag gefeiert wird, echt niedlich finde, sehe ich s nicht ein, den Partner oder die Partnerin an einem einzigen Tag mit Schoki und Rosen zu beschmeißen. Mit Schoki kann man mich gerne immer bewerfen (solange sie vegan ist), da ich ein unheimliches Süßmaul bin. Blumen schenkt man mir aber am besten unechte, wie die, auf dem Bild rechts (das Bild ist übrigens mit Amazon verlinkt, also wer mir die kaufen möchte, kann das gerne tun).

Meine bessere Hälfte ist da anders, der möchte keine Schokolade zum Valentinstag haben und auch sonst ist mir schon aufgefallen, dass ich viel mehr süßes esse, als er und immer wenn er sagt: „das war jetzt genug Süßes für mich“, stehe ich da und denke mir: „Mein Zucker Spiegel muss ganz schön im Keller sein, gibts nicht noch irgendwas süßes? Oder veganes Eis?“ xD

Na ja, das alles bedeutet aber, dass ich selbst wenn ich wollte, nicht mal die japanische Art des Valentinstags mit ihm feiern könnte. Generell finde ich es aber auch schwachsinnig dem Partner oder der Partnerin seine Liebe an einem bestimmten Datum zu zeigen. Dafür hat das Jahr 365 Tage zur Verfügung!

Wie seht ihr das? Feiert ihr Valentinstag? Schreibt mir das gerne in die Kommentare! 

EDIT vom 16.2.20 : Lustiger weise hab ich jetzt „ungewollt“ doch ein Valentinsgeschenk geholt, wer mein Instagram verfolgt, wird es schon gesehen haben… Tja, das ändert meine Meinung zu dem „Fest“ aber trotzdem nicht!

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 12. Februar 2020, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: