#springintoyourmagick Element of Water

Das Element Wasser mag ich tatsächlich unglaublich gern., deshalb war ich zum Beispiel auch überglücklich, dass wir in der WG eine Badewanne haben, denn ich liebe es zu baden… leider komme ich allerdings sehr selten dazu, richtig baden zu gehen, da ich mir aus Rücksicht gegenüber meinen Mitbewohnerinnen eben nicht alles erlaube. Darunter fällt auch das Baden, denn ich habe das Gefühl, dass ich gerade in der Zeit, in der man zuhause bleiben soll oder gar muss, würde ich den anderen beiden zur Last fallen bzw. Streit provozieren…. es kann auch sein, dass ich damit komplett falsch liege, jedoch ist es auch mit meinem Vertrauen zu Menschen nicht wirklich weit her geholt.

Aber gut, ich schweife vom Thema ab. Auf Instagram habe ich zum Thema Element of Water ein Bild von dem See, der hier um die Ecke ist, gepostet. Das Bild hab ich bereits letztes Jahr gemacht, denn aktuell rennen um den See gefühlt 10000 Jogger, alte Leute gehen spazieren und Familien machen dorthin ihren Ausflug, denn Spazieren gehen ist ja erlaubt.

Und auch wenn ich mir vorgenommen habe, sobald ich wieder zuhause bin, selbst ein wenig joggen zu gehen, sehe ich für das Vorhaben aktuell schwarz, da wie gesagt der See voll ist und irgendwie jeder jetzt auf die Idee kommt Sport machen zu können. Mich regt sowas zwar auf, ich kanns aber auch gleichzeitig verstehen, denn so ein wenig Grün und ein doch recht großer See kann beruhigend wirken. So ist das Element Wasser ja auch. Mir selbst ist auch aufgefallen, dass mit dem Element oftmals die Emotionen des Menschen gleichgesetzt werden…

Wie es hier bei meiner besseren Hälfte mit Seen und Natur aussieht, weiß ich noch gar nicht, aber ich denke dass es hier wesentlich ruhiger ist als in Hamburg. Herausfinden werde ich das aber erstmal nicht mehr, denn ich werd jetzt noch entspannt duschen und dann geht es zurück in meine WG.

Und schwupps ist der Beitrag zum eigentlich magischen Thema, doch eher ein persönlicher Meinungsblog geworden. Na ja, wenn ihr noch etwas magisches zum Element Wasser haben wollt, dann lege ich euch gerne die Elementarmeditation ans Herz, die ich früher auch gern gemacht habe, aber inzwischen nicht mehr so häufig praktiziere.

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 9. April 2020, in Challenge, Persönliches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: