Archiv für den Monat Juli 2020

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #45

Letzte Woche war hier schon nichts los und diese Woche habe ich miich wegen viel Arbeit auch wieder sehr bedeckt gehalten und auch mein Sonntagsfüller kommt heute sehr spät. ab Morgen bekomme ich für ne Woche Besuch von einer Freundin und hoffe dadurch auch mal ein paar Minütchen Zeit zu haben um am Blog zu schreiben… jetzt aber erstmal zum Rückblick für diese Woche!

Gesehen

Da ich die Harry Potter Filme nicht ausleihen kann, nur einen auf DVD besitze und die bei Prime auch Geld ausgeben muss, kann ich mir die ja momentan nicht ansehen. Da ich allerdings mal wieder ein wenig Potter-Fieber habe, habe ich mir einfach ein Lets Play vom Harry Potter Youtuber dagilp angesehen. Hier ist die Playlist:

Gespielt

Abgesehen von Harry Potter: Hogwarts Mystery habe ich keine Zeit gehabt, um irgendwas zu zocken…

Gelesen

Passend zum Potter Thema hab ich diese Woche Quidditch im Wandel der Zeiten gelesen. Eines der Bücher, die ich mir erst kürzlich zugelegt habe. Auf der Arbeit wurde ich zwar komisch angeschaut, weil ich mit einem „Kinderbuch“ in der Pause saß, aber das war mir egal, denn das Buch ist doch recht nett gemacht ^^

Gegessen und Getrunken

Diese Woche hab ich Cola, Mate, Energy und Kaffee getrunken, Süßkartoffeln oder was feines, was  von meiner Mom zubereitet wurde, gegessen.

Gehört

Zur Abwechslung hab ich mal nicht meinen Mix der Woche gehört, sondern The Birthday Massacre und Incubite, sowie den Soundtrack zu verschiedenen Harry Potter Filmen.

Getan

Auch diese Woche war ich mit zwei Fialen und der Wohnung meiner Oma beschäftigt, habe bei letzterem immerhin noch ne Woche Zeit bekommen um die Bude leer zu bekommen und ettliche Telefonate geführt, um dort zumindest etwas weiter zu kommen!

Gedacht

  1. Warum gibt es eigentlich keine hübschen, günstigen Slytherin Kugelschreiber?
  2. Ich könnte ne Harry Potter Bettwäsche gebrauchen
  3. Die Bude kostet mich ein halbes Vermögen, gut das Mom mich zumindest da finanziell unterstützen kann!
  4. Ich freue mich tierisch auf den Besuch für nächste Woche!
  5. ich müsste echt mal die Harry Potter Filme schauen, die letzten beiden hab ich noch nie gesehen!
  6. OMG! Ich brauch DIESE Skele-Wachs Flasche! Kauft mir die einer???,
  7. Ich vermisse meine Bessere Hälfte so sehr, ich könnte jede Nacht heulen!
  8. Manche Menschen sind mir einfach egal!
  9. Meine Vermutung wurde bestätigt: Weil ich mich angeblich falsch verhalten habe, gibt eis eine Person, die mir mal wichtig war und die inzwischen absolut nichts mehr mit mir zu tun haben… diese Person würde es sogar gut finden, wenn ich aus Hamburg abhaue…. wie armselig, denn ich hab einfach nur meinen Job gemacht, mehr nicht!

Geärgert

Diese Woche hab ich mich über eine Kollegin aufgeregt, deren Lieblingssatz „das kann ich nicht!“ oder „das mach ich nicht!“ ist… mehr sag ich dazu jetzt nicht, sonst rege ich mich wieder drüber auf und ich will meinen freien Tag genießen!

Gefreut

Am meisten hab ich mich diese Woche darüber gefreut, dass ich in der Wohnung meiner Oma gut weiter kommen konnte, auc wenn immer noch viel zu viel zu erledigen ist, dass die Planung für meinen Übernachtungsbesuch biher gut klappt und über den spontanen Besuch meines zukünftigen Mitbewohners, denn wir drei, de hier dann ab 1.9. zusammenwohnen, verstehen uns bisher echt gut!

Gekauft

Weil ich eben im Potter-fieber bin, konnte ich asuch nicht anders und habe mir dieses Pinsel-Set und einen Tangle-Teaser gekauft, die morgen ankommen sollen. Außerdem hab ich mir neues Putzzeug geholt, damit ich mein Zimmer auch weiterhin ordentlich halten kann.

Geplant

Ich weiß nur, dass ich morgen für ne Woche Besuch bekomme und das ich aufgrund der ganzen Überstunden, die ich bisher schon habe, nächste Woche weniger arbeite als den Rest des Monats und dass ich danach erstmal Urlaub habe. Desweiteren will ich ein paar Freunde treffen, den Japanisch Kurs darf ich nicht vergessen und auch den Beitrag zur Montagsfrage darf ich nicht vergessen nächste Woche!

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #44

Heute kommt mein Wochenrückblich zuemlich spät, da ich die ganze Woche unter Strom stand und nicht eine Minute entspannen und abschalten konnte, weshalb ich morgen mal dummer Weise Pause machen muss, auch wenn ich mir das eigentlich nicht leisten kann und eigentlich wieder in die alte Wohnung meiner Oma fahren müsste…. aber dazu weiter unten!

Gesehen

Diese Woche hab ich keine Zeit gehabt irgendwas zu sehen…

Gespielt

Auch zum Zocken kam ich diese Woche nicht

Gelesen

Und auch wenn es langweilig klingt, gelesen habe ich auch nichts diese Woche.

Gegessen und Getrunken

Dadurch dass ich ständig arbeiten war, hab ich diese Woche viel Energy und Club Mate getrunken und kaum was gegessen…

Gehört

Zum Musik hören kam ich allerdings dadurch, dass ich ständig unterwegs war und so habe ich viel ASP, Sisters of Mercy, VNV Nation, Unzucht und meinen Mix der Woche gehört.

Getan

Die Woche hab ich mich um zwei Fialen gekümmert, bin zwischen den beiden hin und her gesprungen und bin an meinen freien Tagen in die alte Wohnung meiner Oma gefahren, bei der ich immer noch keine Hilfe habe und ich die trotzdem noch leer bekommen muss diesen Monat!

Gedacht

  1. Ja guuuut
  2. Wie schön das ich 45h arbeite, da kann ich eine bestimmte Mitbewohnerin wenigstens ignorieren, wenn sie wieder meckert, ich bin eh nie zuhause!
  3. Oh geil, noch eine Mitarbeiterin, die das Video auf Youtube mit meiner besseren Hälfte gesehen hat xD
  4. Omas Kleiderschrank ausmisten ging schnell, nur die Säcke weg zu bekommen wird wieder dauern.
  5. Wir haben Sommer und darum hat der Vermieter bei meiner Mom die Heizung abgestellt, wenn ich jetzt ne Erkältung bekomme dann scheiß ich den aber zusammen!
  6. Okay, ich schnapp ihn mir, denn jetzt bin ich erkältet und muss morgen zuhause bleiben, damit das nicht so schlimm wird, dass ich mich krank schreiben lassen muss!

Geärgert

Ich hasse diesen Typen von Vermieter, mit dem sich meine Mom rumärgern darf. Aktuell hat sie um die 18°C in der Bude und ich hab mich deswegen da erkältet… ja, wenn es kalt ist, geht sowas bei mir verdammt schnell! Wenn ich mich jetzt krank schreibne lassen muss deswegen, reiß ich dem Arsch den Kopf ab! Ich hoffe das geht schnell wieder und mein Vorgesetzter lässt mich trotzdem arbeiten. Denn normalerweise bleib ich wegen nem Schnupfen nicht zuhause, aber wegen Corona kann es sein, dass ich das trotzdem muss!

Gefreut

Diese Woche gibts nichts, worüber ich mich gefreut habe.

Gekauft

Gekauft habe ich diese Woche Energy, Zigaretten und Fahrkarten, das wars.

Geplant

Morgen sollte ich eigentlich wieder in die Wohnung meiner Oma, jetzt werde ich aber an meinem freien Tag zuhause bleiben und erst Ende nächster Woche wieder hintingeln… desweiteren sind Arbeiten, arbeiten, arbeiten angesagt.

 

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #43

Eigentlich wollte ich diese Woche auch bei der Motagsfrage meinen Senf dazu geben, aber ich hab wegen lauter Arbeit und anderen Dingen, die ich so im Kopf hatte und habe, es voll verschwitzt… also hier in aller Kürze mein Senf dazu: Medimops hat mich mal wieder um den Finger gewickelt und ich hab jetzt wieder mehr Bücher auf der Liste, die ich noch dringend lesen muss! Wie weit ich tatsächlich bin, schreib ich dann weiter unten….

Gesehen

Diese Woche hab ich nicht viel gesehen, genauer gesagt nur eine Hand voll Supernatural Folgen und das wars.

Gespielt

Sobald dieser Beitrag hier online geht, gehe ich das erste Mal in dieser Woche wieder  Final Fantasy XIV Online zocken. Ich bin da gerade bei ner super interessanten Quest, die ich unbedingt heute noch abgeschlossen haben will. Und da ich die Woche nie vor 21 Uhr zuhause war bzw. auch erst heute morgen um kurz vor 4 Uhr hier war, hab ich bisher noch keine Zeit dazu gefunden.

Gelesen

Da ich von Montag bis Freitag immer ne Stunde Pause gemacht habe, diese Woche, hatte ich auch immer ne Stunde Zeit um ein bisschen zu lesen und zwar so weit, dass nur noch wenige Seiten fehlen, bis ich dann auch den zweiten Band der Chronik der Vampire fertig gelesen habe. Danach werde ich mich erstmal wieder in die Welt von Hogwarts begeben, denn wie Eingangs erwähnt, hat mir Medimops mal wieder Bücher andrehen können und so kann ich nun endlich sagen, dass ich alle Harry Potter Bände und die Hogwarts Schulbücher mein Eigen nennen kann! Ich selbst bin ja ein sehr großer Harry Potter Fan (stolze Slytherin) und mir war es immer peinlich, dass ich mich zwar als großen Fan bezeichne, aber bis heute nie die Filme alle gesehen habe oder die Romane beendet habe. Das werde ich also alsbald endlich nachholen können!

Gegessen und Getrunken

Ich hab gar nicht mehr in Erinnerung, was ich die Woche über gegessen oder getrunken habe, aber da ich schon wieder ein wenig abgenommen habe, werde ich so langsam mal wieder genau Buch führen, was ich so esse und vielleicht auch das erste Mal in meinem Leben damit anfangen, Kalorien zu zählen…

Gehört

Am längsten Musik hören, konnte ich bei der zweistündigen Bahnfahrt gestern und so hab ich einiges durcheinander gehört und mir die Zeit genommen die neue Single von Hell Boulevard zu hören… und ich liebe es mal wieder! Vor allem passt es textlich zu 100% zu meiner eigenen Situation!

Getan

Von Montag bis Freitag hab ich ganz normal gearbeitet… also so wie ich es als kleiner Workaholic als normal empfinde (ich hab die Woche so viele Überstunden gemacht, dass ich ne ganze Woche zuhause bleiben könnte, wenn ich drauf bestehen würde keine Überstunden machen zu wollen).

Gestern bin ich allerdings in meine quasi alte WG nach Hannover, zu meiner besten Freundin und ihrer Frau gefahren. Denn die Frau meiner besten Freundin hatte diese Woche Geburtstag und hat mich zum Essen und ein wenig Geburtstag feiern eingeladen. Und da das auch von den Arbeitsplänen her gepasst hat, hab ich natürlich zugesagt!

Gedacht

  1. lass mich doch einfach arbeiten
  2. lass mich mein Ding machen, wenn da jemand hinten runter fällt, dann tuts mir (nicht) leid, dass die Person anscheinend unwichtig für mein Leben ist. (Anmerkung: die Person, die ich da bedacht habe liest meinen Blog nicht!)
  3. Es ist so angenehm wieder in Hannover zu sein, ich verliebe mich irgendwie immer mehr in die Stadt!
  4. Ich könnt heulen vor Glück meine beiden Mädels wiedersehen zu können, schließlich haben die beiden mir in der dunkelsten Stunde geholfen!
  5. Ich werd jetzt jeden Tag mindestens 1h alte Japanisch Lektionen wiederholen und ich brauche dringend einen Tandem Partner!
  6. Eigentlich wollte ich mir ja mal Quddich anschauen…. schade, dass der Verein hier aufgrund von Corona aktuell nicht spielt!
  7. Fuck it, ich mach meinen Magick Stuff, wie ich will!

Geärgert

Da fallen mir diese Woche tatsächlich nur zwei Dinge ein, einmal die Dummheit einer Mitarbeiterin…. oder wie mein Vorgesetzter meinte: „hat die keinen Bock mehr zu arbeiten oder was?“. Denn besagte Mitarbeiterin hat erst verschwiegen, dass sie keine gültige Aufenthaltsgenehmigung mehr hat und dann musste ich ihr auch noch aus dem Kreuz leiern, dass sie was vorläufiges von der Stadt bekommen hat, was gefühlte Ewigkeiten brauchte, um bei mir an zu kommen und so lange, wie das nicht bei der Geschäftsführung und dem Personalwesen angekommen ist, darf sie nicht arbeiten… mir fehlt also eine Mitarbeiterin und um auf ihre Mindeststunden zu kommen muss sie dann ab demnächst einmal genau so arbeiten wie ich und ich weiß jetzt schon, dass sie da nicht mit machen will und ich wieder stunden lang diskutieren dar…

Und das Zweite was mich geärgert hat, war dass ich, weil ich diese Woche halt wieder mehr um die Ohren hatte, meine Mitbewohnerin verunsichert habe. (an dieser Stelle nochmal sorry, ich hab dich immer noch lieb!). Hier ärgert mich vor allem mein eigenes Verhalten, denn ich hab bis sie mich drauf angesprochen hat, nicht bemerkt, wie ich mich ihr gegenüber verhalten habe. Nämlich dass ich ihr unbewusst aus dem Weg gegangen bin. Das wollte und will ich gar nicht!! Ich weiß nur nicht, wie ich das bei meinem aktuellen Terminplan besser machen kann.

Gefreut

Wer bis hierhin aufmerksam gelesen hat, der wird schon zwei Dinge bemerkt haben, die mich diese Woche sehr glücklich gemacht haben. Einmal was das die Lieferung von Medimops mit den Hogwarts Schulbüchern, den beiden letzten Harry Potter Bänden und einen Büchern zur Chronik der Vampire. Und desweiteren habe ich mich wirklich sehr gefreut, dass ich nach Hannover fahren konnte und dort zwei, für mich, sehr wichtige Menschen endlich wiedersehen zu können. Ja, der Samstag war diese Woche mein Highlight und ich habe besonders viel Spaß gehabt! Ich habe mich auch so sehr drüber gefreut wieder in Hannover zu sein, dass ich mir auch durchaus vorstellen könnte, irgendwann mal wieder dort hin zu ziehen. Aber das war nur ein Gedanke und liegt sehr wahrscheinlich in sehr weiter Zukunft, wenn überhaupt…

Gekauft

Ich liste hier einmal die Bücher auf, die ich mir gegönnt habe:

Wie man sieht hab ich also ordentlich zugeschlagen. Gut, die Bücher sind zum Teil echt nicht in einem guten Zustand, aber für den Preis den ich bezahlt habe voll okay. gerade Harry Potter und die Heiligtümer des Todes ist in der Fassung, wie ich sie geholt habe in einem weitaus bessern Zustand, als die Version, die mir meine Mom vor Jahren von nem Bücherei-Flohmarkt mitgebracht hatte. Ja, ich hab das Buch jetzt zweimal, aber das Buch, das ich zuerst hatte, ist schon halb auseinander gefallen und bemalt gewesen, als meine Mom es geholt hatte… so mochte ich das nicht anfangen zu lesen…

Geplant

Zeitlich gesehen arbeite ich nächste Woche noch mehr als diese, allerdings so, dass ich meine Freizeit da besser dran anpassen kann und so ist es bisher geplant, dass ich die kommende Woche neben arbeiten auch einiges lesen werde und auch wenn es nicht wirklich geplant ist, werde ich ab nächster Woche meine bessere Hälfte noch mehr vermissen als eh schon, da er jetzt einen Monat ein Praktikum macht und wir daher wahrscheinlich nicht mehr so häufig abends telefonieren können. Außerdem ist quasi hardcore Pauken geplant für den Japanisch Kurs, denn sonst komme ich nicht mehr auf nen grünen Zweig, ich bin aktuell nämlich Leistungsmäßig die schlechteste im Kurs und das nagt ganz schön an meinem Ego, gerade bei der Sprache, die ich so liebe!