Halloween Challenge 2020: Outside

Heute ist ein gesetzlicher Feiertag, was bedeutet, dass ich auch mal auf nem Samstag frei habe undda hab ich mir gedacht, dass ein kleiner Spaziergang doch recht nett wäre. Außerdem sieht man den Herbst draußen so langsam aufkommen, perfektes Wetter für Oktober.

Ich liebe es ja, wenn sich die Blätter langsam bunt färben und darum hier ein paar Impressionen:

Wie man sieht, war ich heute (passender Weise) auf dem Ohlsdorfer Friedhof unterwegs. Dieser ist kaum 10 Minuten Fußweg von meinem Zuhause entfernt und dort gehe ich gern hin, wenn ich ein wenig Ruhe brauche. Auch zum meditieren ziehe ich mich dorthin gerne zurück… Ich weiß, das ist jetzt zwar sehr Klischehaft, dass sich ein Vamp wie ich auf nem Friedhof wohl fühlt, das Eine hat mit dem Anderen allerdings nichts zu tun.

Eigentlich wollte ich euch ein paar Bilder vom See, der hinter meiner Wohnung liegt, zeigen. Aber da heute ein Feiertag ist, waren dort ziemlich viele Menschen unterwegs, weshalb ich spontan entschlossen habe, die Kamera auf dem Friedhof raus zu holen.

Einige meiner Freunde finden diesen Friedhof übrigens gruselig und nicht einladend (oder ggf. nicht für Kinder zum spazieren gehen geeignet), jedoch sind mir auf dem Weg auch ein paar Menschen begegnet, die mit ihren Kindern dort Rad gefahren sind. Was ja auch vollkommen Legitim ist, da der Ohlsdorfer Friedhof ja nicht nur zu den größten Friedhöfen weltweit gehört, nein er ist auch als Parkanlage angelegt und will damit auch zu andächtigen Spaziergängen einladen.

Für mich hat der Friedhof wie bereits gesagt, etwas entspannendes, ja sogar magisch/mystisches und ich nutze die Zeit dort einfach zum entspannen und abschalten. Übrigens rauche ich dort auch nicht, denn obwohl ich immer meinen Taschenaschenbecher dabei habe, fände ich es respektlos gegenüber denjenigen, die dort begraben liegen.

Nach einigen Recherchen habe ich sogar herausgefunden, dass auf diesem Friedhof einige meiner Vorfahren begraben worden sind. Wo genau das sein soll, habe ich allerdings noch nicht herausgefunden, da der Friedhof wie erwähnt wirklich groß ist…

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 3. Oktober 2020, in Challenge, Halloween, YouTube. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: