Die Montagsfrage: Welches (Cover-)Design eines Buches hat euch in letzter Zeit besonders gefallen?

Wer mir auf Instagram folgt, der wird in meiner Story gesehen haben, dass ich heute beim Piercer war und außerdem hab ich mal die Liste von Wortmagies High Fantasy Challenge aktualisiert…. Rezensionenen zu den Büchern muss ich auch noch schreiben, aber dazu komme ich aktuell nicht, dafür hab ich zu viel um die Ohren. Und weil ich so viel um die Ohren habe, kommt mein Beitrag zur heutigen Montagsfrage von Antonia etwas später als sonst…

Buchcover die mir kürzlich erst gut gefallen haben, sind die von Tolkiens Büchern rund um Mittelerde. Also allen Voran Nachrichten aus Mittelerde

Aber eben von dieser hier abgebildeten Version aus dem Klett-Cotta Verlag, die optisch auch noch zu meiner 6 Bändigen Herr der Ringe Sammlung passt. Auch wenn ich dieses Cover nicht auf Amazon gefunden habe.

Desweiteren fand ich auch das Cover vom Buch Witchcraft recht cool, auch wenn der Buchinhalt eher für Magie im P&P geeignet ist, als das man darin tatsächlich brauchbare Magick findet. Wer also nur Bücher über reale Witchcraft sucht, der sollte dieses hier nicht kaufen!

Das Buch habe ich mir damals 2017 eben wegen dem Cover gekauft. Da gab es auch noch nicht die Möglichkeit ins Buch zu blicken auf Amazon und wenn ich nicht gerade an einem Charakter fürs P&P gearbeitet hätte, der aufgrund von Magie Studien verrückt geworden und schlussendlich Cuthullu zum Opfer gefallen ist, wäre das Buch ein totaler Fehlkauf gewesen…

Auch 2017 habe ich mir das Buch Wiccapedia gekauft, welches ich nicht nur vom Cover her hübsch gestaltet finde, sondern auch die Illustrationen im Buch selbst sind echt hübsch anzusehen.

Das Wiccapedia handelt von realer Magick und ist für magisch arbeitende sicherlich durchaus nützlich, wenn diese nicht das gleiche Problem wie ich haben und nicht mit Engeln arbeiten können. Denn in diesem Buch wird nicht nur der Pfad der Wicca begangen, nein es wird auch noch ständig mit Engeln und deren Energien gearbeitet. Streng genommen also wieder ein Fehlkauf, aber ich habe es dennoch weiter als Nachschlagewerk in meinem Regal stehen, da ich ja zum Beispiel auch den Umgang mit Magick lehre und ich den lernenden alle Wege offen halten will, ihre eigene Magick zu finden.

Neuere Werke habe ich da jetzt nicht auf Lager, was schöne Buchcover angeht. Denn ich bin ja eh nicht so der Mensch dafür, Buchtrends und -Neuerscheinungen zu verfolgen und außerdem lese ich ja unheimlich gern Reihen wie die Chroniken der Unsterblichen oder die Chroniken der Vampire, Narnia oder Harry Potter und da sind die Buchcover eher zweitrangig für mich, denn wenn die Bücher zu Reihe gehören müssen die, egal wie sie außen aussehen geholt werden!

Eine Ausnahme sind hier die Herr der Ringe Reihe, aber das auch nur, weil ich da einen besonderen Sammelschuber mit 6 statt 3 Bänden habe (da bevorzuge ich es, wenn die Bücher drum herum zu dem Schuber passen optisch) und bei Psycho- oder Horrorthrillern, von denen ich noch nie gehört habe. Da ist ein ansprechendes Cover meist ausschlaggebend dafür, ob ich es kaufe oder nicht…

Über ichigo_komori91

Ich bin ein nähbegeistertes Etwas, zeichne, male und schreibe gern Gedichte und Songtexte. Außerdem habe ich ein großes Interesse an der Japanischen Sprache und Kultur. Ich liebe und lebe mit der Natur, auch wenn diese mich mit Knoblauch- und Sonnenallergie straft ;)

Veröffentlicht am 5. Oktober 2020, in Bücher, Montagsfrage, Witchcraft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: