Archiv des Autors: ichigo_komori91

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #120

Auch diese Woche war arbeitstechnisch ziemlich anstrengend… unter anderem auch wegen der neuen Corona Variante. Und eigentlich hatte ich gehofft, dass nächste Woche entspannter wird, aber Stand jetzt wird das nichts…

Gesehen

Diese Woche hab ich nichts wirklich geguckt, sondern nur Videos von meinen Abos auf YouTube.

Gespielt

Auch zum zocken kam ich diese Woche nicht, war einfach zu kaputt abends.

Gelesen

Ich hab mal wieder ein neues Buch bekommen, das ich diese Woche angefangen habe zu lesen, nämlich Magisches Kompendium – Satanismus, Höllenbruten und die Macht der Dschinns.

Gehört

Ganz im satanischen Sinne, quasi, habe ich diese Woche entweder die Band Ghost oder den englischsprachigen Podcast Hail Satan gehört.

Getan

Gearbeitet, gegessen, Energy getrunken, geraucht, geschlafen mit den Fellnasen gekuschelt und sie gefüttert. Das ist das was ich von Montag bis gestern gemacht habe. Also ganz normale Sachen. Heute hab ich mir weitestgehend einen entspannten Tag gemacht, an nem Setting gearbeitet und für Videos recherchiert. Ich will endlich ein Video zum Thema Imbolc machen und zum Satanismus.

Gedacht

  1. Ich denke ich sollte mehr mit Instagram und Instagram Storys arbeiten, also wer mir da folgen will, ist herzlich dazu eingeladen: Link
  2. Sonntage sind irgendwie ab 18 Uhr echt langweilig…
  3. „getrunken, geraucht, … “ das klingt schlimmer als es ist. Ich bin nun mal Raucherin und trinken kann und sollte man Flüssigkeiten ohne Prozente.
  4. Ich bin gespannt auf nächste Woche.

Geärgert

Ha ich mich diese Woche über die Arbeit und darüber, dass ich eigentlich mehr schaffen wollte. Aber gerade gegen Ende war bei mir so ein bisschen die Luft raus.

Gefreut

Ich hab in ner Facebook Gruppe eine „Neue Vamp“ für den Podcast aufgegabelt und in der ersten Folge in der sie mit dabei war, hatte sie richtig Spaß gehabt. Sie kommt also gerne wieder.

Gekauft

ich hab mir tatsächlich was für YouTube gegönnt. Nämlich eine Softbox, damit ich endlich mal richtig ausgeleuchtet bin, ohne vorher 15 Lampen an zu machen. Außerdem kann ich dann Be3erbungsfotos zuhause machen. Oder es zumindest versuchen… hab momentan so meine Probleme mit Fotografen.

Geplant

Für nächste Woche steht mal wieder nichts anderes an, außer Arbeit. Und ein wenig Recherche zu Imbolc, denn ich weiß selbst noch nicht was ich da dieses Jahr zu machen will…. vor allem weil es dan ja auch mein erstes satanisches Imbolc wird.

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #119

Diese, erste Arbeitswoche war… na ja, ich sehe es mit Galgenhumor, denn die eine Hälfte meiner Belegschaft ist Krank und die andere in Quarantäne, da deren Kinder alle Corona positiv getestet worden sind… Ergo hab ich „last man standig“ gespielt…

Gesehen

Meine Lieblingsstaffel von Yu-Gi-Oh!, ist Staffel 4, wo es Pharao gegen Atlantis heißt. Und zum Glück hat Netflix den Anime im Angebot, weshalb ich diese Woche Staffel 4 geschaut habe (hab den Anime schon so oft gesehen, dass ich den nur noch Staffel Weise und queer Beet gucke). Ich bin auch immer noch ein großer Fan der Karte „Das Siegel von Orichalcos“, was an dem Design liegt, welches einem unikausalem Hexagramm entspringt (welches ich permanent um den Hals trage)

Außerdem haben wir, meine beste Freundin und ich, beim Haare machen auch noch Titans geschaut.

Gespielt

Da ich diese Woche so viel gearbeitet habe, hab ich diese Woche nicht gezockt.

Gelesen

Diese Woche hab ich mir Satans Trickkiste vorgenommen und darin nicht nur jeden Tag gelesen, sondern mir auch ein paar Übungen raus gepickt, die ich mal ausprobieren werde.

Gehört

Irgendwie bin ich gerade ein wenig auf der Suche nach neuer Neuer Musik und daher habe ich vieles gehört… Rosetta Stone, the Beauty of Gemina, die Playlists Music from the Succubus Club und Dark & Gothic.

Aber am meisten hab ich diese Woche Podcasts gehört und davon so einige.

Getan

48h arbeiten, viel allein im Laden stehen, lernen, Skripte und Tagebuch schreiben und mich nach der Arbeit ins Bett verkriechen und frieren… so sah meine Woche aus. Am Wochenende habe ich dann die Zeit genutzt um aufzuräumen und meine Fellnasen zu versorgen. Außerdem kam meine beste Freundin rum und hat mir die Haare fertig gemacht.

Gedacht

  1. Mir ist einfach nur kalt
  2. Ich bin müde, schlafe schlecht und bin dadurch nicht so leistungsfähig… aber wie soll ich das ändern, wenn ich nicht besser schlafen kann
  3. Ja, es gibt Weiber, die ich absolut nicht ausstehen kann, die ich inzwischen fast schon hasse… ich denke die Energie muss demnächst mal raus, sonst steht mir das Ganze zu sehr im Weg
  4. Ja, Mama ich kümmere mich um deine Harfe …
  5. Ich will einfach nur weg von meinem Leben!
  6. Meine Haare sind klasse geworden… und farblich bin ich jetzt mit einer meiner Fellnasen im Partnerlook xD
  7. Ich hab einfach viel zu viel Scheiß! Und ich werd jedes Mal echt sauer, wenn ich nen Schrank auf mache und mir alles entgegen fällt… nur leider kann ich schlecht alle Klamotten, Hygiene Produkte und Medikamente weg schmeißen. Auch wenn ich das gerne jedes Mal machen würde, wenn ich diesen scheiß Schrank öffne.

Geärgert

Wie oben beschrieben, nerven mich meine ganzen Sachen und ich werd jedes Mal sauer und angepisst, wenn ich zum Beispiel Klamotten raus suche, ein Deo brauche oder Medikamente nehmen muss und am liebsten würde ich dann einfach alles was mir entgegen fällt, weg schmeißen. Aber das kann ich leider nicht und so werde ich jedes Mal aggressiv, stopfe den Scheiß wieder in den Schrank und versuche mich zu beruhigen… bis ich das nächste Mal an den Schrank muss …

Gefreut

Am meisten hab ich mich darüber gefreut, dass meine Dreads jetzt komplett fertig geworden sind Und bisher kommen die auch richtig gut bei den Leuten an, die die schon gesehen haben. Auch wenn meine Mom dachte, dass ich die noch einfärben muss. Dabei kann man die Verlängerungen nicht färben, weil das Kunsthaar ist. Aber gut, meine echten Haare könnte ich immer noch einfärben. Dazu hab ich nur momentan keine Lust, vielleicht mach ich das irgendwann mal wieder (das Jahr ist ja noch jung).

Aber der Wechsel hat mir im Großen und Ganzen richtig gut getan, schließlich hab ich die Pink/Lila Kombination gut ein Jahr gehabt, wenn man auch noch die Zeit ohne Dreads mitzählt, dann sogar noch länger… und ich mag dieses Ergebnis hier wirklich sehr!

Gekauft

Da ich diese Woche wirklich fast nur arbeiten war, hab ich gestern früh eben schnell neues Katzenfutter gekauft und eigentlich wollte ich auch Streu holen, aber irgendwie scheint das gerade überall Mangelware zu sein… bzw. gibt es in den Geschäften immer nur das blöde, nicht klumpende Catsan Streu, und das finde nicht nur ich doof, sondern meine Fellnasen mögen das auch nicht so gern. Ergo hab ich mir online Streu bestellt, das morgen ankommen soll…

Geplant

Auch nächste Woche muss ich wieder viel arbeiten. Aber ich will nächste Woche endlich wieder Videos hochladen und auch ne neue Podcast Folge aufnehmen. Mehr plane ich an dieser Stelle jetzt noch nicht, denn ich weiß nicht wie das Arbeiten nächste Woche wird.

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #118

Herzlich Willkommen im neuen Jahr. 2022 ist jetzt zwei Tage alt und ab morgen geht es wieder los mit der Arbeit und mit meiner Planung für neue YouTube Videos…

Gesehen

Ich weiß nicht wie es passiert ist, aber ich bin auf Netflix über Emily in Paris gestolpert und habe es irgendwie durch gesuchtet… und das momentane Ende ist fies. Außerdem habe ich Silvester die Serie Kitz und Shaman King geschaut, während meine beste Freundin mir die Haare bearbeitet hat.

Gespielt

Silvester wollte ich eigentlich den ganzen Tag zocken, aber dann hab ich doch noch Besuch bekommen und wir haben dann lieber Serien geguckt. Aber ich bin trotzdem dazu gekommen  Fantasy XIV Online zu zocken.

Gelesen

Tatsächlich habe ich viel in meinen Tagebüchern gelesen und daraus einen Plan entwickelt. Außerdem habe ich meine Nase wieder in Büchern rund um Satanismus gesteckt. Schließlich will ich dass 2022 für mich besser wird.

Gehört

Diese Woche habe ich auch wieder überwiegend meinen Spotify Jahresrückblick gehört. Aber zur Abwechslung habe ich auch wieder B.A.P. gehört, so ziemlich die einzige koreanische Band, die ich wirklich gerne höre, auch wenn ich kein Wort verstehe…

Getan

Neben der Arbeit habe ich mir auch einen Plan gemacht, wie es weiter gehen soll mit mir und meinen Leben. Klingt jetzt sehr kryptisch, ist es aber nicht und Neujahrsvorsätze sind das auch nicht, da mein Plan einem bestimmten Zeitmuster folgt.

Gefühlt war diese Woche kürzer als die letzte, und das obwohl ich diese Woche von Montag bis Donnerstag durch gezogen habe. Am 31.12. war ich dann telefonisch für niemanden zu erreichen, außer meine beste Freundin, die Silvester mit mir, meinen Fellnasen und meinen Haaren verbracht hat. Denn wir haben uns hingesetzt, Serien geschaut und Dread-Pflege betrieben. Beziehungsweise Hat sie mir auch den ersten Teil meiner neuen Dreads in die Haare gemacht.

Gedacht

  1. Es wird Zeit für neue Dreads, neue Fotos, neue Perspektiven und generell einen Neustart
  2. Mein Baby hat also keine Angst vorm Knallen… sie schaut lieber zu
  3. Zur Hälfte schon durch, das ist mehr als ich erwartet habe!
  4. 2022 wird hoffentlich ein gutes Jahr für mich
  5. Ich wünschte sie wäre eine richtig gute Freundin… oder wird noch eine, das wäre toll!

Geärgert

Da hab ich diese Woche nichts zu berichten

Gefreut

Am meisten habe ich mich darüber gefreut, dass meine beste Freundin zu Silvester bei mir war und sich dann auch noch um meine Haare gekümmert hat.

Gekauft

Da hab ich diese Woche nichts.

Geplant

Nächste Woche arbeite ich bis zum Wochenende wieder durch, werde am Podcast arbeiten und am Wochenende kommt meine beste Freundin nochmal rum, um meine Haare zuende zu machen.

Außerdem hab ich noch ein paar Videos geplant, die ich nächste Woche nach der Arbeit noch aufnehmen will und ich will noch ein bisschen an neuen Designs für meinen Blog, meinen Kanal und auch für meinen Onlineshop arbeiten. Wie weit ich da kommen werde, weiß ich aber noch nicht. Das ist aber auch nicht weiter schlimm, weil MidnightblueWitches wird eh schon seit Monaten nicht mehr besucht..

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #117

Frohen zweiten Weihnachtsfeiertag, für alle, die Weihnachten feiern. Allen anderen, die wie ich auf christliche Tradition pfeifen, wünsche ich einen schönen Sonntag und wir starten gleich mit dem Wochenrückblick!

Gesehen

13 reasons why war damals die Serie, die ich geschaut habe, als die Beziehung zu meinem Hamster in die Brüche ging. Ich hab damals noch mitbekommen wie ne 2. Staffel raus kam und ich habe auch das Buch hier liegen, aber beides habe ich bis Yule diesen Jahres nicht mehr angefasst. Doch diese Woche hatte ich mal Bock drauf, die Serie weiter zu schauen…. die inzwischen ja sogar 4 Staffeln hat.

Gespielt

Da ich am 24.12. arbeiten musste und gestern meine Mom zu besuch kam. weil sie halt immer noch irgendwie Weihnachten feiert, bin ich diese Woche nur wenig zum Fantasy XIV Online zocken gekommen.

Gelesen

Diese Woche habe ich The infernal Gospel gelesen. Auch in das Buch The Infernal Vampire Handbook habe ich diese Woche meine Nase gesteckt.

Gehört

Zu Begin dieser Woche hatten wir Yule und dazu passend hab ich dann Musik gehört. Gegen Ende der Woche war dann Weihnachten angesetzt und trotz der Tatsache, dass ich seit Jahren kein Weihnachten mehr feiere, lief die Spotify Playlist Christmas Time with Satan. Das hat meine Mom gestern ein wenig verwirrt und ich hab das eine Weihnachtslied, Christmas time in Hell, aus South Park doch schon ziemlich gefeiert…

Getan

Eigentlich wollte ich euch ein Video von meinen Yule Vorbereitungen machen. Aber das wurde total langweilig, da ich da nur einkaufen, „frühstücken“, aufräumen, Wäsche aufhängen, Sachen zusammensuchen und die Katzenlos sauber machen war. Ergo sind da andere Videos spannender!

Am Dienstag hab ich denn mein erstes satanisches Yule gefeiert, den ganzen Tag und es war super erfüllend, entspannend und hat mir Energie gegeben für die restlichen Tage der Woche.

Bis einschließlich 24.12. musste ich dann wieder arbeiten und es hat an sich richtig Spaß gemacht, bis auf ein paar Kleinigkeiten, die ich hier nicht erzählen werde, da das nur die Arbeit betrifft.

Gestern kam dann, wie bereits erwähnt, meine Mom zu besuch um mit mir Weihnachten zu feiern. 7h war sie hier und nachdem sie wieder nach hause gefahren ist, bin ich mit meinen Fellnasen fast direkt ins Bett gefallen.

Und heute…. heute hab ich erstmal ausgeschlafen, danach die Katzen gefüttert und drehe gerade jetzt, wo ihr diesen Blogeintrag lesen könnt, eine Review zu meinen Adventskalendern.

Gedacht

  1. Warum nervt mich das Thema Familie so sehr?
  2. Was zur Hölle ist denn jetzt los? Warum hat keiner mehr Katzenstreu??
  3. Jetzt ohne Scheiß, ich würde echt gern in Berlin leben. Aber ich hab da weder nen Job noch ne Wohnung in Aussicht
  4. Mom, ich kann mich nicht alleine darum kümmern, dass du ne neue Wohnung bekommst, da musst du auch mit machen!
  5. Falls Mom keine Wohnung findet ist mein Notfallplan schon fertig… für mich wäre er mehr als Scheiße, aber da muss ich dann wohl durch. oder wir finden doch noch bald für sie ne 1 Zimmer Wohnung mit mindestens 42qm im Erdgeschoss und mit ner Dusche statt ner Wanne. Hier in Hamburg… genauer gesagt in Jenfeld, Hasselbrook; Wandsbek, Dulsberg oder Bramfeld.
  6. Heil Satan! … und so

Geärgert

Diese Woche hab ich nichts, über das ich mich wirklich geärgert hab. Ich hatte nur ein oder zweimal den Fall, dass ich übelst genervt war. Das warum hat zum einen damit zu tun, dass ich gerade keine Donoren habe und die anderen Gründe behalte ich einfach mal für mich.

Gefreut

Ehrlicher Weise hatte ich diese Woche nichts, wo ich sagen würde, darüber habe ich mich besonders gefreut.

Gekauft

Ich bin diese Woche fast verzweifelt, denn keiner der umliegenden Geschäfte hatte mehr Katzenstreu…. zugegeben, hab ich es auch nicht geschafft nochmal zum Futterhaus zu gehen vor Weihnachten und so war ich richtig Happy, als ich am 24.12. dann doch bei Rossmann Katzenstreu gefunden habe. Das Streu war zwar doppelt so teuer, wie das was ich sonst immer hole und meine Fellnasen sind davon nicht ganz so begeistert, aber wir sind uns einig: Doofes Katzenstreu ist besser als kein Streu…

Geplant

Nächste Woche arbeite ich komplett durch, Montag bis Donnerstag jeden Tag, insgesamt 10h auf der Arbeit. Deswegen werde ich an Silvester mein Telefon auch aus schalten und hoffen, dass ich genauso viel Ruhe wie mein Onlineshop hat, habe. Dort schaut nämlich laut Statistik absolut keiner mehr rein. Wenn ihr die Statistik ändern wollt, hier der Link: MidnightblueWitches

Na ja und neben der Arbeit hab ich halt geplant zu zocken und quasi Silvester durch zu zocken und dann den 1.1. und 2.1. dazu nutzen will, wieder ein größeres Ritual in Gang zu bringen.

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #116

Heute bin ich mal recht unkreativ, was eine Einleitung für diese Woche angeht, also starten wir ohne große Umschweife!

Gesehen

Aus meinem Gedanken ist Realität geworden und ich habe jetzt tatsächlich die Herr der Ringe Trilogie zuhause, die ich mir diese Woche auch angesehen habe. Inklusive dem Bonus Material, was bei der DVD Box dabei ist.

Gespielt

Diese Woche habe ich an einem Tag tatsächlich mal geschafft für etwa ne halbe Stunde Fantasy XIV Online zu zocken. Aber am meisten habe ich tatsächlich  Vampire the Masquerade – Coteries of New York gespielt, da die deutsche Übersetzung seit letzter Woche draußen ist.

Gelesen

Auf der Arbeit hab ich, wie angekündigt das Book of the Fallen gelesen und zuhause hab ich dann Texte, Foren und PDFs durchforstet auf der Suche nach ganz bestimmten Texten.

Gehört

Genau wie letzte Woche hab ich meinen Jahresrückblick von Spotify gehört.. also nichts besonders interessantes für euch, denke ich mal.

Getan

Nachdem ich die ganze Woche über durch gearbeitet habe, wollte ich eigentlich zu meiner besseren Hälfte fahren. Aber meine bessere Hälfte ist krank geworden und bevor ich mich bei ihm anstecke oder wir beide im Nachhinein im schlimmsten Fall mit Omicron zu kämpfen haben (wurde bei ihm selbst nicht bestätigt, aber auf seiner Arbeit), haben wir beschlossen, dass ich dann doch das Wochenende zuhause bleibe.

Dadurch hatte ich dann mehr Zeit zu zocken und zu recherchieren. Außerdem hab ich die Zeit auch genutzt um mein Zimmer aufzuräumen und auszumisten. Und mir zu überlegen, was ich an Yule besonderes essen will… dafür muss ich Montag nur einkaufen gehen.

Gedacht

  1. Liebe Hamburger Hexen, ich scheiß drauf, dass diejenigen unter euch, die mich privat kennen, den Kontakt zu mir abgebrochen haben. Ich scheiß drauf, dass einige von euch versuchen mir einen schlechten Ruf anzuhängen (das kommt mir als satanische Hexe sogar ganz gelegen, dann hab ich meine Ruhe vor Idioten). Aber meine Mitbewohner anzugehen, geht zu weit! Die Jungs haben nichts mit meiner magischen Arbeit zu tun, bekommen diese auch nicht mit und helfen mir dabei auch nicht!
  2. Toll, ich hab schon seit zwei Wochen jetzt nen Ohrwurm von dem Lied Satans Fall, einfach nur weil ich nach den Text von Michael Aquino gesucht habe…
  3. Leer oder auch nicht, müde und doch wach, ich weiß nicht was ich denken soll
  4. Eine gewonnen, eine verloren und ich werde auch gehen…. das tut mir irgendwo leid, aber ich muss halt das Beste für meine Fellnasen raus bekommen.
  5. Mir ist entweder zu warm oder ich friere mir den Arsch ab. ich bin müde sobald ich zuhause bin, schlafe dann sehr viel, bin dadurch noch erschöpfter und lasse dadurch einige Hobbys schleifen… hoffentlich wird das bald wieder besser.
  6. Diese Woche hab ich im Schnitt pro Tag 390 Kalorien zu mir genommen. Da soll noch einer sagen, dass jman mit weniger Kalorien abnimmt… ich halte mein Gewicht momentan.

Geärgert

Es sind diese Woche Sachen passiert, mit denen ich gerechnet habe und ich mich deswegen nicht drüber ärgere. Und auch darüber, dass ich meine bessere Hälfte erst nächstes Jahr wieder sehe, ärgert mich nicht. Im Gegenteil, er soll erstmal gesund werden uns ich hatte und habe für die freien Tage auch hier zu hause gut Beschäftigung. Und auch, dass es Jobtehnisch ab Januar einige Änderungen geben wird, hat mich nicht geärgert

Ergo hab ich eigentlich nichts, worüber ich mich diese Woche geärgert habe…

Gefreut

Meine Recherche Ergebnisse im Bereich Satanismus haben mich sehr gefreut, denn dadurch konnte ich mein BOS weiter führen.

Gekauft

Hier hab ich diese Woche nichts…

Geplant

Dieses Jahr hab ich genau an Yule frei und eigentlich wollte ich das mit meiner besseren Hälfte feiern, aber inzwischen freue ich mich darauf das alleine zu feiern. Und falls mich einer fragt, ich bin nicht in Hamburg. Zwar auch nicht bei meiner besseren Hälfte, aber zumindest so weit weg, dass ich nicht spontan arbeiten gehen kann. Hab nämlich heute erfahren, dass ne Mitarbeiterin nächste Woche ausfällt…

Was auch nächste Woche ist, ist Heiligabend, der 24.12. und da werde ich arbeiten und einen der beiden Feiertage will meine Mom hier rum kommen. Ich hoffe nur, dass sie sich selbst mit Essen versorgt, denn ich hab für mich was anderes geplant.

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #115

Diese Woche hat mir einige Erkenntnisse gebracht… und ich liebe meinen neuen Bezirksleiter für seine offenen. ehrlichen und klaren Ansagen. Jetzt weiß ich, was ich in Zukunft zu tun habe.

Gesehen

Ich hab mal wieder die Harry Potter Filme raus gekramt und mir diese angesehen. Inklusive der Tierwesen Filme, die ich auf DVD habe.

Gespielt

Seit letztem Sonntag ist Fantasy XIV Online ziemlich unspielbar geworden für mich, da es anscheinend einen ziemlichen Ansturm gab, denn beim Login war ich diese Woche jedes Mal um die Nummer 5000 in der Warteschlange und sobald ich bei den Hunderten angekommen war, ist das Spiel abgestürzt. Aber dennoch hab ich es jeden Abend versucht, mich einzuloggen und das hat so ziemlich meine „Zocker Zeit“ verbraucht. Ich hoffe mal, dass ich heute mehr Glück habe und auch mal in den Genuss komme, die neue Erweiterung zu zocken.

Gelesen

Ich habe das Buch. was ich letzte Woche angefangen habe, nach dieser Woche durch. Nächste Woche kann ich mich also einem neuen Buch widmen. Ich werde dann also wahrscheinlich mit dem Book of the Fallen weiter machen. Oder ich werde einige bestimmte Texte raus suchen, die dann in mein BOS kommen.

Gehört

Spotify hat inzwischen den Jahresrückblich 2021 raus gehauen und den habe ich mir diese Woche ständig angehört.

Getan

Irgendwie hat sich diese Woche echt gezogen und ich kann eigentlich gar nicht richtig sagen, was ich so gemacht habe. außer zu arbeiten und mein Zimmer auf zu räumen….

Für meine Videos bzw. Edelsteine hab ich recherchiert und ich bin die ganze Woche schon auf der Suche nach dem Text Satans Fall aus dem Diabolicon, mit dem Erfolg, dass ich viele andere Texte gefunden habe, aber nicht den, den ich gesucht habe…

Gedacht

  1. Eigentlich müsste ich noch ganz dringend Herr der Ringe auf DVD haben….
  2. Donoren für das Land! Hallo Durststrecke, wo ist das Blut, wenn man es mal braucht?
  3. Laut Schlafanalyse hab ich schon seit 2 Jahren keine REM Schlaf Phase mehr… Empfehlung von meinem besten Freund: mehr Schlaf
  4. Ich seine ja doch ein ganz schöner „Drogenfreund“ zu sein, wenn in meinem Jahresrückblick von Spotify Willst du, MDMA und Mr. White zu den meistgehörten Songs gehören…
  5. Diese Woche hab ich gelernt, dass es normal ist, dass sich die Hexen aus meiner Umgebung von mir abwenden, denn als Satanist ist man meist allein, es sei denn man findet welche, die genauso ticken wie man selbst.

Geärgert

Ich muss dringend mit einer Mitarbeiterin von mir sprechen und hab versucht, sie die ganze Woche zu erreichen ohne Erfolg…

Gefreut

Bis auf die Tatsache, dass ich die offene Art meines neuen vorgesetzten echt zu schätzen weiß, den ich diese Woche kennen gelernt habe, habe ich nichts worüber ich mich freuen kann diese Woche.

Gekauft

Da mir meine Einhornpflaster ausgegangen sind, musste ich mir diese Woche erstmal neue holen, schließlich bekommen meine Donoren immer Einhornpflaster nach dem spenden und auch wenn ich gerade ne Durststrecke habe, muss ich ja ausgestattet sein!

Geplant

Für nächste Woche ist mal wieder nur Arbeit geplant. Und lernen will ich auch noch. Außerdem bin ich auf ne relativ gute Quelle gestoßen, was satanische Texte und co angeht und da will ich mich auch noch ein wenig reinlesen.

Werbung

Keine Ahnung, warum ich jetzt noch Werbung für meinen Onlineshop mache… das Ding ist (mal wider) gefloppt … und die Überschrift „Werbung“ wird komischer Weise im Blog nicht angezeigt, obwohl ich das beim Schreiben immer einstelle. MidnightblueWitches

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #114

Diesmal war die Woche gefühlt kürzer und doch länger als die Wochen davor. Das kommt aber daher, dass ich Montag und Dienstag noch Urlaub hatte, ab Mittwoch aber der Dezember anfing, und ich da arbeitstechnisch wieder durchstarten musste und außerdem hab ich ja meinen Edelstein Adventskalender. zu dem ich ab Mittwoch jeden Tag ein Video machen wollte/will.

Gesehen

Diese Woche hab ich nicht viel geschaut, nur ein paar Youtube Videos und so….

Gespielt

Die ersten zwei Tage der Woche hatte ich ja noch Urlaub und den hab ich zum Zocken genutzt und nicht nur  Fantasy XIV Online sondern auch  Vampire the Masquerade – Coteries of New YorkShadows of New York und noch ein paar andere Spiele gespielt.

Gelesen

Diese Woche kamen noch ein paar Geburtstagsgeschenke in Form von Büchern an und da hab ich mir gleich At Satan’s Altar: A Collection of Prayers, Chants, Affirmations, Hymns, and Rituals geschnappt und angefangen zu lesen.

Gehört

Mal wieder lief mein Mix der Woche und Mixtape 1 von Spotify, bei mir. Außerdem habe ich sehr exzessiv den Podcast von LA by Night gehört, nachdem mein Spotify Jahresrückblick den nicht mal erwähnt hat!

Getan

Endlich kann ich mal offen über unser Forum Projekt reden. CorSag. Das ist ein Forum für, von und  Leuten aus der Realvampirismus Szene. Ich bin da nicht nur aktives Mitglied, sondern auch für den Social Media Auftritt zuständig und für Grafiken und co.

Und dafür hatten wir diese Woche ein Meeting, bei dem wir so einiges geklärt haben und weshalb wir damit jetzt auch so langsam durchstarten können und auch endlich bald der Realvampirismus Podcast online gehen, was ja ein richtiges Herzensprojekt von mir ist.

Außerdem hab ich dann auch wieder ganz normal gearbeitet, was wegen dem Weihnachtsgeschäft wieder etwas stressig geworden ist.

Und ich hab angefangen Wohnungen für meine Mom zu suchen.

Mit Edelsteinen hab ich mich auch beschäftigt. Aber ich bin echt enttäuscht von meinem Adventskalender, denn eigentlich wollte ich jeden Tag ein Video hochladen, aber bisher habe ich nur die zwei selben Steine raus gezogen…

Gedacht

  1. endlich gehts weiter mit dem CorSang Forum Projekt, ich freu mich!
  2. ich muss mal ausmisten
  3. Müde und gleichzeitig wach sein ist anstrengend
  4. Ich will auf jeden Fall vor Weihnachten noch ne EVP Session machen
  5. Ich bin Kuschel bedürftig!
  6. Inzwischen habe ich 4 Adventskalender, den enttäuschenden Edelstein Adventskalender, zwei für meine Fellnasen und einen mit Tee, welcher bisher der beste von den Adventskalendern ist
  7. Alter, was ist denn bei Final Fantasy XIV Online los? Gut es ist Sonntag… aber Platz 2235 in der Warteliste zum einloggen…. wow!
  8. Jetzt muss ich mir mal die Zeit nehmen, zu meiner Mom fahren und da mal meine letzten Sachen sortieren

Geärgert

Der Vermieter von meiner Mom hat „Eigenbedarf“ angemeldet und ihr die Wohnungskündigung gegeben. Das heißt sie muss jetzt schnellstmöglich eine neue Wohnung finden und das ärgert mich bzw. uns weil uns das eigentlich gar nicht passt und das ein ziemlich stressiges Thema ist.

Gefreut

Am meisten hab ich mich tatsächlich über den Fortschritt bei CorSang gefreut. Außerdem hab ich das Wochenende jetzt mal genutzt auszumisten. Jetzt habe ich noch ne Menge Sachen bei Ebay Kleinanzeigen rein zu stellen.

Gekauft

Da man meine Dread-Extensions nicht färben kann, hab ich mir von meinem Geburtstagsgeld, was ich noch bekommen habe, neue Extensions bestellt, die wohl kurz vor Weihnachten ankommen werden. Dann muss nur noch meine beste Freundin wieder mal Zeit und Lust haben, an meinen Dreads zu arbeiten…

Geplant

Als erstes muss ich mal in Erfahrung bringen, och mein Japanisch Kurs nächste Woche nochmal stattfindet oder nicht. Dann muss ich natürlich wieder arbeiten und auch weiterhin Videos aufnehmen. Die Adventskalender Videos sind für mich echt einfach zu gestalten. Und dann muss ich noch ein paar Sachen Zeichnen und einen Upload Plan für Instagram erstellen… Ach ja und mehr lesen wollte ich ja auch wieder.

Werbung

Es tut sich in meinem Shop so gar nichts. Auch angesehen wird der laut Statistiken momentan nicht mal. Trotzdem mach ich hier weiterhin Werbung dafür, auch wenn es so aussieht, als ob ich da nichts verkaufen werde…

MidnightblueWitches

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #113

Diese Woche war planungstechnisch ein wenig chaotisch… weil erst hieß es ich feiere meinen Geburtstag in Hamburg, dann hieß es, dass ich den doch wieder mit der Freundin zusammen feiere, mit der ich eigentlich immer feiere und dann sollte ich auch noch irgendwie bei meiner besseren Hälfte vorbeischauen.

Gesehen

Auch diese Woche hab ich mir wieder die Geisterakten angesehen. Und auch einen Film, den ich so uninteressant fand, dass ich den Namen schon wieder vergessen habe.

Gespielt

Da ich ab Mittwoch frei hatte, hab ich noch ein wenig meine Zeit genutzt um Fantasy XIV Online zu zocken. Allerdings war ich dann ab meinem Geburtstag so viel unterwegs, dass ich wohl erst morgen wieder zum zocken komme.

Gelesen

Diese Woche hab ich Die Schule des Teufels  noch einmal genauer „durchgearbeitet“, weil ich dazu noch ne Rezension verfassen will. Und ich hab mir die Meinung meines besten Freundes dazu angehört, der viele Aussagen in dem Buch doch sehr schwachsinnig findet.

Gehört

Gehört hab ich diese Woche die „Music from the Succubus Club“ Playlist von Spotify. Und das neue Album von Temperance, Diamantini

Getan

Montag und Dienstag hab ich gefühlt mal wieder für 2 gearbeitet. Mittwoch habe ich trotz Freizeit einiges für die Arbeit erledigt und ein wenig gezockt. Donnerstag war ich dann unterwegs zu meiner besseren Hälfte und wurde mit Geburtstags Glückwünschen zugeschmissen (danke an alle die an mich gedacht haben). Freitag hab ich dann gebacken um am Wochenende dann meinen Geburtstag zu feiern. Und heute, während ihr den Eintrag hier lesen könnt, bin ich schon wieder auf dem Rückweg nach Hamburg.

Gedacht

  1. Ich freu mich auf Geschenke!
  2. Ich hoffe die Feier findet statt, will nicht alleine feiern.
  3. Das Geburtstagsgeschenk meiner Jungs aus der WG war in all den Jahren das beste Geschenk von der WG überhaupt!
  4. Auch das Geschenk meiner besseren Hälfte war sehr… befriedigend und unglaublich schön/gut. Mehr gehe ich nicht ins Detail
  5. Ich freu mich auf ein wenig Zockerzeit
  6. Nächste Woche hab ich einiges vor, wie gut, dass ich doch Sonntag Abend wieder nach Hause komme

Geärgert

Hier hab ich tatsächlich nichts, was mich erwähnungswert geärgert hat. Dass ich ständig Sexanfragen bekomme bin ich schon gewohnt und auch wenn es von nem Fahrer von Blablacar kommt, schockiert es mich nicht mehr… gemeldet habe ich den trotzdem.

Gefreut

Weil ich Donnerstag Geburtstag hatte, hab ich sogar von Mitarbeitern ein kleines Geschenk bekommen. Und auch über das Geschenk meiner Jungs habe ich mich außerordentlich gefreut. Generell mein Wochenende hat mich sehr gefreut und entspannt, auch wenn es ein wenig anders geworden ist, als geplant.

Gekauft

Da ich nicht mit Geschenken gerechnet habe, hab ich mir selbst ein Geschenk gemacht und diese Jacke gekauft. Leider kommt die erst noch bei mir an bzw. ist gerade noch auf dem Weg zu mir.

Geplant

Die Hälfte der nächsten Woche hab ich noch Resturlaub und werde den auch nutzen zum zocken und Videos drehen. Außerdem will ich magisch etwas ausprobieren…

Werbung

Mir wurden die Daumen gedrückt für meinen Shop… gebracht hat es noch nichts, denn verkauft hab ich leider noch nichts…

MidnightblueWitches

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #112

Diese Woche war gefühlt sehr kurz, da ich doch recht viele Überstunden abbummeln konnte und ab nächster Woche hab ich ziemlich mittig Urlaub, weil ich da Geburtstag habe. Übrigens, wer mir noch was schenken will, hier ist meine Wunschliste. Ich freue mich über jedes Geschenk.

Gesehen

Diese Woche hab ich mir einige Dokus über Satanisten und Satanismus gesehen und mit Videos von den Geisterakten angesehen.

Gespielt

Da meine bessere Hälfte mit mir die Steam Bibliothek geteilt hat, und ich das Wochenende spontan jetzt ganz viel frei hatte ( Freitag und Samstag Überstunden abbummeln und Sonntag fiel der Japanisch Kurs aus), hab ich mich mal so ein bisschen durch die Spiele gezockt…

Gelesen

Auch diese Woche habe ich Die Schule des Teufels  gelesen… und so langsam könnte man auf die die Idee kommen, ich würde mich zum Satanismus bekennen. Dann wäre ich wohl irgendwas zwischen Sanguinarian und satanic Wicca oder sowas.

Gehört

Meine musikalische Auswahl war für euch recht langweilig, denn ich hab nur meinen Mix der Woche auf Spotify gehört. Davon habe ich diesmal aber zwei Ohrwürmer mitgenommen:

Getan

Da ich diese Woche vergleichsweise wenig gearbeitet habe, hab ich mich in erster Linie eher magisch beschäftigt. Und als ich dann erfuhr, dass mein Japanischkurs ausfällt, hab ich dann auch ein größeres geplant, für später.

Außerdem hab ich ein paar Videos aufgenommen und vorbereitet, so dass bald ein paar neue Videos online gehen können.

Und ich hab mich mit der Betitelung „Satanic Wicca“ angefreundet. Denn ich bin ja mit dem BTW aufgewachsen, aber fühle mich dem Satanismus heute einfach viel näher!

Gedacht

  1. Hail Satan! Ich hab jetzt ne absolut tolle Flagge, die genau das Aussagt: Hail Satan!
  2. Meine Tardis ist endlich blau… aber sie trocknet schon seit zwei Tagen. Ich hoffe heute Abend können meine DVDs da wieder rein.
  3. Meine Babys sind so süß!
  4. Warum muss eigentlich genau jetzt der Geschirrspüler den Löffel abgeben?
  5. Ich wünsche mir wirklich sehr einen neuen Couchtisch und ein neues Sofa... nur leider sind beide so extrem teuer …
  6. Ich hasse das Christentum! Ernsthaft jetzt
  7. Könnt ihr bitte alle beide krepieren? Ich will mich nicht mehr gedanklich mit eurem Bullshit beschäftigen müssen. Ihr hab so wenig Ahnung von der Materie, wie ne Fliege vom Kampfhubschrauber fliegen. Ihr seid wie eine Plage, die falsches und teils gefährliches Halbwissen herausschleudert und dadurch Lichtfunzeln wie Jünger um euch scharrt… einfach widerlich!

Geärgert

Diese Woche hab ich mich am meisten über unseren Geschirrspüler geärgert, der erst Fehler E24 und dann Fehler E15 angezeigt hat und trotz Reparaturen dieser Zustand sich nicht geändert hat.

Gefreut

Über meine freie Zeit hab ich mich gefreut, darüber, dass ich meine Tardis nahezu fertig bekommen habe, dass wir als WG gemeinsam einen neuen Geschirrspüler bekommen konnten, über die kuscheligen Momente mit meinen Fellnasen und darüber, dass meine neue Flagge angekommen ist.

Gekauft

Letzte Woche hab ich die beiden Punkte hier verdreht, was aber nicht schlimm ist. Gekauft hab ich mir diese Woche meine neue Flagge… und ja, auch der Notenständer mit den Kerzen, auf nachfolgendem Bild, ist relativ neu:

Geplant

Nächste Woche muss ich tatsächlich nur 2 Tage arbeiten und dann hab ich meinen restlichen Urlaub für dieses Jahr und in der Zeit auch noch Geburtstag. Und diesen werde ich dieses Jahr auch wieder mit anderen zusammen feiern.

Werbung

Eigentlich wollte ich meine Grafiken schon fertig haben, aber ich konnte meine Zeichnungen noch nicht einscannen. Unser Scanner steht bei meinem Mitbewohner im Zimmer und der ist momentan in Berlin bei seiner Freundin, darum komm ich da aktuell nicht ran. Ergo hat sich mein Shop optisch noch nicht verändert, die Zeichnungen sind aber bereits fertig…

MidnightblueWitches

Sonntagsfüller: Wochenrückblick #111

Kann ich das Wochenende bitte nochmal haben? Gefühlt war das nur 6h lang… aber dafür echt schön und kuschelig.

Gesehen

Wir, also meine bessere Hälfte und ich, haben zusammen Jumanji 2 (mit Karen Gillian! …. ach ich steh auf diese Frau!) und Shadow and Bone – Legenden der Grisha, geschaut.Und ansonsten habe ich das Lets Play zum großartigen Spiel Sally Face, gesehen.

Gespielt

Diese Woche war ich so von der Arbeit in Beschlag genommen und am Wochenende kam meine bessere Hälfte zu Besuch, so dass ich nicht zum Zocken kam.

Gelesen

Letzte Woche Freitag kam ein Paket für mich an, von dem ich die Erlaubnis, es zu öffnen am Montag bekommen habe. Denn es waren die ersten Geburtstagsgeschenke. Nämlich einige Bücher, die ich jetzt schon anfangen durfte zu lesen und darum hab ich dann diese Woche angefangen Die Schule des Teufels zu lesen. Dazu werde ich, wenn ich es fertig habe auch eine Rezension schreiben und hier veröffentlichen.

Gehört

Diese Woche habe ich vor allem Powerwolf und Lordi gehört. Aber auch Temperance lief mal wieder… und dadurch hab ich einen neuen Ohrwurm entdeckt:

Getan

Neben der Arbeit habe ich diese Woche wieder viel gezeichnet und illustriert. Das Ergebnis dazu werdet ihr auch bald zu Gesicht bekommen.

Ansonsten hab ich halt gearbeitet. Und ich konnte mich trotz Stress diese Woche doch auch gut auf meine magische Arbeit konzentrieren. Und auch mal mit dem Wicca – a year and a day weiter machen. Durch den Tod meiner Oma hab ich da ne Pause eingelegt und hab jetzt nicht mehr so viel Vorlauf…

Das kürzeste diese Woche war aber gefühlt das Wochenende. Meine bessere Hälfte kam recht spontan zu besuch und nachdem ich ihn eingesammelt hatte, wir zuhause ankamen, haben wir eigentlich nur noch gekuschelt, „Dinge“ gemacht und Serie geschaut. Heute hab ich ihn dann auch schon wieder zur Bahn gebracht und dadurch kam mir die Zeit sehr kurz vor …. und auch deswegen kam heute auf meinem Youtube Kanal kein Video online.

Gedacht

  1. ich hab die Schnauze voll, jetzt ist Schluss mit „nett“
  2. Wie kann man nur menschlich und optisch so hässlich sein… und immer hässlicher, wenn ich dich sehe.
  3. Da ich mit Timothy Roderick anscheinend immer weniger anfangen kann, denke ich, doch wieder darüber nach, zu jedem Tag ein Video zu machen, das durch zu arbeiten und mich danach dann den richtigen Themen widmen. Dazu muss ich nur meine Zeit besser einteilen/planen. Und im Blog einbinden will ich die dann auch.
  4. Dieses Jahr hab ich tatsächlich nen Adventskalender… mal schauen. ob ich dazu auch Videos mache. Auf jeden Fall mach ich dazu Blogeinträge.
  5. Aufgrund meiner Ring Anordnung, könnte jemand, der mich jetzt nicht kennt, denken ich sei „Mit Satan Verlobt“, denn genau auf dem Finger habe ich einen Baphomet Ring.
  6. Ich will das Ganze nicht schon wieder durch machen!

Geärgert

Gefreut

Ich habe mich sehr über das bisschen Zeit, in der wir zusammen waren, sehr gefreut. Diesmal haben meine bessere Hälfte und ich uns zwar nur extrem kurz gesehen, aber die paar Stunden, die wir hatten, waren die schönsten diese Woche.

Geplant

Ich arbeite momentan an nem neuen Projekt für die Szene… also die der Realvampire, mit und kümmere mich gerade um die Grafiken, Außerdem hab ich noch Arbeit an meiner neuen Homepage und an einigen Videos und auch nem Ritual arbeite ich gerade so nebenbei, neben meiner eigentlichen Arbeit. Und das wird mich auch nächste Woche alles in Beschlag nehmen.

Gekauft

Diese Woche hab ich mir nichts besonderes gekauft.

Werbung

Ende nächster Woche dürfte mein Shop Design endlich auch mal fertig sein, dann wird das Ganze schon mal wieder ansprechender. Wer rein schauen will, hier ist der Link:

MidnightblueWitches